Topcon GT vibriert (Geodäsie/Vermessung)

Jean, Donnerstag, 08. Dezember 2016, 15:44 (vor 112 Tagen)

Hallo Zusammen,

wir haben uns kürzlich eine neue Topcon GT gekauft. Wir sind bisher ganz zufrieden damit, ist sehr schnell und klein, haben aber jetzt festgestellt, dass das Instrument bei Zielverfolgung stark vibriert. Dazu muss man wohl wissen, dass die GT mit einem Ultraschallmotor arbeitet. Das hört man auch ganz deutlich. Die Geräusche sind nicht unbedingt angenehm. Alles wäre halb so schlimm, wenn nicht diese Vibrationen wären, die man deutlich am Instrument und auch im Stativ spürt, ja sogar bis in die Stativfüße hinein.
Wir haben den Verkäufer von Topcon dann gefragt, - er meinte, dass das ganz normal sei und sich auf die Genauigkeit nicht auswirken würde. Das heißt, dass das alle GTs so machen.
Wir sind jetzt aber schon etwas verunsichert und denken, dass sich doch jede Bewegung am Stativ schlecht auf die Genauigkeit auswirken wird, oder?
Wenn man bei Zielverfolgung durch Fernrohr schaut, sieht man mal keine Virbrationen am Fadenkreuz.

Bisher haben wir bei unseren Bauvermessungen noch nichts feststellen können, wagen uns aber nicht genauere Vermessungen durchzuführen.

Was meint Ihr dazu? Was sollen wir jetzt machen? Zurückgeben?

Gruß
Jean


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion