ArcGIS - Wer kann helfen bei Polygonen/ Shapefiles? (Geodäsie/Vermessung)

ArcGIS_Kat, Dienstag, 26.03.2019, 19:10 (vor 26 Tagen)
bearbeitet von MichaeL, Dienstag, 26.03.2019, 20:13

Liebe Forumsmitglieder,

ich bin eigentlich Sprachwissenschaftlerin, arbeite aber im Rahmen meines Projektes mit ArcGIS, um Sprachregionen (diese haben Teilnehmer vorher auf einer Karte auf Papier eingezeichnet) in ArcGIS von den Scans als Polygone zu übertragen, damit ich letzten Endes "Heat maps" erhalte.
Jetzt habe ich festgestellt, dass das Datenvolumen, das ich anscheinend erzeuge, schnell sehr groß wird (pro Teilnehmer eine Shapefiles mit entsprechenden Polygonen) und die Kapazitäten meines PCs übersteigt. Meine Frage ist daher: Gibt es eine Möglichkeit, die Polygone bzw. Shapefiles zu reduzieren/ komprimieren, damit ich mehr Daten verarbeiten kann? Oder ist das nicht möglich? Wie gesagt, ich bin nicht vom Fach und hoffe daher auf eure Hilfe.

Ganz lieben Dank und viele Grüße,
Katharina


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion