Noch außerhalb oder schon innerhalb? (Allgemeines)

Eckart Müller, Freitag, 12.06.2020, 12:55 (vor 167 Tagen)

Hallo allerseits!

Als geodätischer Laie, der aber ein spezielles Problem hat, hoffe ich, hier die kompetenten Fachleute zu fragen.

Der Sachverhalt:
Modellflieger fahren und laufen gerne durch die Landschaft, um z. B. ein passendes Hangfluggelände zu finden. Wenn sie dann eins gefunden haben, müssen sie etliche rechtliche und insbesondere luftrechtliche Sachverhalte klären und beachten, bevor sie ihr Modell starten dürfen.
Bezüglich Luftrecht müssen sich Modellflieger u. a. darüber informieren, ob der beabsichtigte Startplatz nicht in einem Flugbeschränkungsgebiet (ED-R...) liegt.
Damit beginnen die Schwierigkeiten. Die am Boden beginnenden, permanenten Gebiete mit Flugbeschränkungen sind natürlich in der ICAO-Karte verzeichnet. Leider entspricht der Maßstab dieser Karte aber nicht den Anforderungen von Modellfliegern. Die wichtige Frage, ob eine Wiese oder ein Hang schon innerhalb oder noch außerhalb eines ED-Rs liegt, ist mit dieser Unterlage nicht mit der erforderlichen Eindeutigkeit zu klären. Ein Verstoß wird laut § 62 LuftVG immerhin mit Freiheitsstrafe geahndet, ist also eine Straftat und keine Ordnungswidrigkeit mehr.

Das Luftfahrthandbuch (AIP GERMANY ENR 5.1) enthält eine Liste sämtlicher ED-Rs. Deren geographische Position wird mittels Geokoordinaten beschrieben. Das ist zwar eine exakte, aber wenig hilfreiche Angabe, um die Frage, befinde ich mich innerhalb oder außerhalb, zu beantworten. Selbst wenn ein Modellflieger dank seinem Smartphone die Koordinaten seines Standorts kennt, weiß er immer noch nicht, wo er sich bezüglich ED-R befindet.
Ganz schlecht sieht es für den Modellflieger aus, wenn es um temporäre ED-Rs geht. Die sind nämlich weder in der ICAO-Karte noch in der AIP zu finden. Sie werden mit NfL (Nachrichten für Luftfahrer) bekannt gemacht. Sie sind aber bezüglich §62 LuftVG genauso "gefährlich"!

So, nun langer Rede kurzer Sinn: Gibt es eine rechnerische Möglichkeit, mit Kenntnis der Koordinaten der Eckpunkte des ED-R-Polygons und der Koordinaten des Aufenthaltsorts, zu bestimmen, ob sich der Modellflieger inner- oder außerhalb des beschriebenenFlugbeschränkungsgebiets befindet?

Ich bedanke mich ganz herzlich bei allen, die zumindest schon mal bis hierhin gelesen haben und wünsche ein angenehmes Wochenende, Gruß
Eckart


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion