Meteorologische Korrektur - App zur Anzeige der Kenngrößen (Instrumente)

AW, Samstag, 08.05.2021, 14:43 (vor 211 Tagen)

Ich stelle Dogoda vor - eine deutschlandweit einsetzbare App zur Anzeige von Lufttemperatur, Luftdruck und Luftfeuchtigkeit auf der Basis des DWD-Vorhersagemodells ICON-D2.

Einleitung:
Strecken werden im Vermessungsalltag größtenteils mittels elektrooptischer Distanzmessung bestimmt. Aber je nach Umgebungsbedingungen erzeilen wir für Messungen derselben Strecke nicht immer dasselbe Ergebnis. Wir kennen das vom Messband. Je kälter es wird, desto länger wird die gemessene Strecke. So ist auch das Ergebnis einer Tachymeter-Streckenmessung abhängig von dem Medium, das der Messstrahl durchläuft. Dieses kann berücksichtigt werden, indem eine meteorologische Korrektur als Faktor an die Streckenmessung angebracht wird. Je nach Sprachgebrauch wird die meteorologische Korrektur auch atmosphärische Korrektur oder 1. Geschwindigkeitskorrektion genannt.
Die mathematische Funktion der meteorologischen Korrektur ist in der vereinfachten Form abhängig von den Variablen Lufttemperatur, Luftdruck und Luftfeuchtigkeit. Meistens können diese direkt am Tachymeter eingegeben werden, sodass schon vor Ort mit den meteorologisch korrigierten Strecken gearbeitet werden kann.
Für manche Vermessung reicht die grobe Schätzung der atmosphärischen Kenngrößen aus. Für andere ist ihre Messung vor Ort unverzichtbar. Dazwischen liegt die große Spanne des gängigen Vermessungsalltags.

Motivation:
Wie handhabt ihr das? Bisher bin ich mittels Wetterberichten und Geländehöhen in diesem Mittelfeld zwar klargekommen, aber mir das immer wieder zusammensuchen zu müssen und ständig Messgenauigkeit zu verschenken, weil die Geländehöhe nicht den tatsächlichen Luftdruck abbilden kann? Das war ich leid.
Die atmosphärischen Kenngrößen möchte ich auf einen Blick zusammengefasst vorliegen haben. Sie müssen offline verfügbar sein, weil ich nicht überall auf eine mobile Datenverbindung zugreifen kann. Zur Temperatur soll der Trend dargestellt werden, denn je nach Wetterlage wird sich schon im Laufe einer Stunde der Einfluss der Lufttemperatur auf die Korrektur signifikant verändern.

Umsetzung:
Um für den aktuellen Zeitpunkt und Ort die Vorhersagewerte für Lufttemperatur, Luftdruck und Luftfeuchtigkeit angezeigt zu bekommen, habe ich eine App entwickelt, welche das lokale Vorhersagemodell des Deutschen Wetterdienstes verwendet. Die App heißt Dogoda. Sie kann für Android-Geräte kostenlos im Google-Playstore heruntergeladen werden.
[image]

Bedienung:
Damit die Vorhersagewerte berechnet werden können, muss für den aktuellen Zeitpunkt das Vorhersagemodell auf dem Endgerät vorliegen. Das Modell lässt sich unten im Register „EDM-Wetter” mit der Schaltfläche „ꜜ/1” für eine Stunde bzw. mit der Schaltfläche „ꜜ/24” für 24 Stunden herunterladen. Es wird einige Minuten dauern, bis die Daten vollständig heruntergeladen sind, denn der Download erfolgt stets über das gesamte Modellgebiet und umfasst daher ca. 7 MB für die nächste Stunde bzw. ca. 70 MB für die nächsten 24 Stunden. Nach dem Download ist das Modell während des entsprechenden Zeitraums offline verfügbar. Die GNSS-Standortbestimmung muss auf dem Endgerät aktiviert und Dogoda dazu berechtigt sein. Sobald eine GNSS-Standortbestimmung vorliegt, interpoliert Dogoda zu dem aktuellen Zeitpunkt und Standort die Vorhersagewerte für die Lufttemperatur in 2 m Höhe über Gelände, den Luftdruck in Geländehöhe und die Luftfeuchtigkeit in 2 m Höhe über Gelände.

Einschränkungen:
Die angezeigten Wetterdaten sind nur anwendbar, wenn im Außenbereich gemessen wird. Für Messungen in Bauwerken, sowie bei besonders hohen Genauigkeitsanforderungen, äußerst langen Strecken, oder im Gebirge müssen die atmosphärischen Kenngrößen anderweitig bestimmt werden.
Daten für die kommenden 24 Stunden können nur heruntergeladen werden, wenn eine WLAN-Verbindung besteht und seit dem letzten 24-Stunden-Download mindestens acht Stunden vergangen sind.
Der Trend ist derzeit nur verfügbar, wenn eine Internetverbindung besteht.

Haftungsausschluss:
Bitte testet die App ausgiebig, bevor ihr sie einsetzt. Ihr verwendet sie in eigener Verantwortung. Ich hafte nicht für Fehler.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion