Trimble X7 / Geograf 3D (Geodäsie/Vermessung)

Martin, Tuesday, 20.09.2022, 07:37 (vor 72 Tagen)

Hallo zusammen,

ich beschäftige mich zurzeit mit dem Laserscanner Trimble X7 und bin auf ein Problem gestoßen. Es wurde eine große Halle (Wände, Fenster, Stützen, Balken) von innen gemessen (82 Standpunkte) und im Außendienst verlief alles ohne Probleme. Nach dem Georeferenzieren und Ausgleichen (Verfeinern) im Außendienst kam keine Fehlermeldung und das Auswertungsprotokoll sah soweit gut aus.


Wenn ich jetzt meine .tdx Datei in Geograf 3D einlese, sind die Objekte (Wände, Stützen, usw.) doppelt dargestellt (siehe Bilder), was die Bearbeitung unmöglich macht. Bei meinem vorherigen Projekt hatte ich so ein Problem nicht, deswegen bin ich gerade ziemlich verzweifelt, weil ich nicht weiß, woran es liegt. Ich habe zwei Dateien von X7 ausgegeben - Ausgeglichen + Georeferenziert und ''Raw'' Datei, ohne es auszugleichen. Beide verhalten sich beim Einlesen fast gleich (Differenz im 'dm' Bereich). Also ich gehe davon aus, dass irgendwas im Außendienst passieren musste, aber was ? Hat vielleicht jemand eine Idee ?

[image]

[image]


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion