Automatischer Höhenindex elektronisches Tachymeter (Instrumente)

Gast, Saturday, 27.01.2024, 21:19 (vor 76 Tagen)

Guten Abend,

ich habe ein altes Zeiss Elta 4 - dieses hat KEINEN elektronischen Kompensator.
Kann dieses Instrument dennoch einen mechanischen automatischen Höhenindex in Form eines freischwingenden Prismas o.Ä. haben? (Bzw. ist dies überhaupt bei einem elektronischen Kreisabgriff nach Inkrementalverfahren möglich?)

Ich kann nämlich nicht glauben, dass die angegebene Winkelgenauigkeit ganz ohne Kompensator nur durch einspielen der Alhidadenlibelle erreicht werden kann?

Weiß vielleicht jemand allgemein etwas zu dieser Thematik oder vielleicht sogar genau zu diesem Instrument? (Spätere Elta 4 waren mit einem elektronischen Einachskompensator ausgestattet.)

Vor einem Kollimator schwingt das Fadenkreuz leicht bei ruckartigem bewegen des Seitenfeintriebes - ist dies ein Indiz für einen automatischen Höhenindex? (Ich hatte es vom Wild T2 so im Kopf, dass das Bild im Ablesemikroskop schwingt und nicht im Fernrohrbild beim betätigen des Prüfknopfes für den Höhenindex)


Vielen Dank vorab.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion