Avatar

AutoCAD-Fragen (Geodäsie/Vermessung)

priller ⌂, Auerbach, Wednesday, 17.12.2008, 18:17 (vor 5103 Tagen)

Hallo

Ich hoffe mal, dass mir jemand helfen kann.
Und zwar habe ich ein kleines Problem mit AutoCAD.

Grundlage ist eine DXF-Datei, welche ich aus Geograf exportiert habe.
Nun muss ich unsrere Punktsymbolik umwandeln in vorgegebene Symbole.
Bei den vorgegebenen Symbolen handelt es sich um Blöcke, welche als DWGs vorliegen.
Die Frage ist nun, wie kann ich eine bestimmte Punktart (z.B. Bäume) in das vorgegebene Symbol (die DWG) umwandeln.
Es sollte eine Lösung sein, wo ich gleich eine größere Anzahl auf einmal umwandeln kann, da allein an Bäume mehr als 100 vorkommen.

Vielleicht hat jemand eine Lösung.
Da manche nicht gern ins Forum schreiben gern auch per Mail und ich würde sie reinstellen :-)

Bis dann

Tags:
AutoCAD, Block

Avatar

AutoCAD-Fragen

MichaeL ⌂, Bad Vilbel, Thursday, 18.12.2008, 17:29 (vor 5102 Tagen) @ priller

Hi,

ich nutze zwar ab und zu AutoCAD um mit NetzCG ein paar Berechnungen durchzuführen aber dabei ist das Programm eher mittel zum Zweck als wirklich nötig. Ums kurz zu machen, ich kann Dir da im Moment nicht helfen.

Ich würde mal versuchen, die DXF zu manipulieren. Wenn ich Dich richttig verstanden habe, muß ein Messpunkt durch eine Signatur (gegeben als Block) ersetzt werden. Mußt DU nachher eine DWG abgeben? Wenn nicht, würde ich eine Manipulation der ASCII DXF mal probieren.

VG Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences

Tags:
AutoCAD

Avatar

AutoCAD-Fragen

AWO, Nussbaumen AG, Friday, 19.12.2008, 08:24 (vor 5101 Tagen) @ priller

Moin!

Um es kurz zu machen: ich kann leider auch nicht helfen. Für mich ist dxf auch nur ein Format zum Datentransfer zwischen zB Ämtern/Ing.-büros und uns. Ich muss da nichts verändern etc...

Wollte es nur erwähnen, nicht das es heißt, es meldet sich keiner. Vielleicht fühlt sich jetzt einer berufen, sein Wissen weiterzugeben. Nils, Philipp oder Uwe vielleicht?

Avatar

AutoCAD-Fragen

UNi ⌂, Marlow, Monday, 29.12.2008, 20:04 (vor 5091 Tagen) @ AWO

also ich würde ganz spontan mal folgendes in erwähnung ziehen:

erstmal einen block erstellen mit deinem baumsymbol.

ich weiß nicht, obs bei jeder version funktioniert, oder erst ab 2008 (da hab ichs zum ersten mal gesehen)...aber man kann punkte auch durch selbsterstellte blöcke darstellen lassen.

guck mal nach, irgendwo kannst du anhand der punktcodes steuern, welches aussehen dein punkt haben soll und auf welchem layer er abgelegt werden soll.

muss zugeben, dass ich es bis jetzt erst einmal versucht habe, zumindest mal angesehen, aber nicht bis zum ende gebracht habe.

sorry, dass ich dir jetzt keine genauen menüpunkte angeben kann, aber ick hab grad 2 wochne urlaub, und bin echt froh, diesen scheiß nicht mehr vor augen haben zu müssen ;)

bin ab 5. januar wieder auf arbeit, werd dann mal das programm anwerfen und nachschauen.
btw: welche version von autocad hast du?

--
just my 2 cent ... oops, lost them

AutoCAD-Fragen

Praktikerterror @, Hamburg, Sunday, 04.01.2009, 17:03 (vor 5085 Tagen) @ UNi

Hey, bin zufällig mal auf euer ACAD-Problem gestoßen und will auch noch mal
meinen Senf dazu geben.

Grundsätzlich steuert die ggacad.ins den dxf-Export von geograf. Wenn diese
manipuliert wird (wie müsste ich selber nochmal nachgucken), kann man das
Baumsymbol in AutoCad gleich richtig darstellen. Problem ist hier, das Punkte
aus geograf keine Punkte in AutoCad werden, sondern Linien. Auch Blöcke werden
meines Wissens nicht automatisch gebildet. Wenn man den umständlichen Weg geht
kann man mit den Befehlen pdmode und pdsize die einzelnen Punkte in AutoCad
bearbeiten. Es gibt eine Vorauswahl an Punktsymbolen, bei denen meines Wissens
kein Baumsymbol existiert. Müsste aber irgendwo zu definieren gehen.
Hoffe ich konnte helfen. Viel Glück.

Avatar

AutoCAD-Fragen

priller ⌂, Auerbach, Sunday, 18.01.2009, 14:22 (vor 5071 Tagen) @ priller

Hallo

Also zu meinem gestellten Problem habe ich jetzt eine Lösung durch Mithilfe eines befreundeten Büros gefunden.
Und zwar habe ich in meiner aus dem Geograf exportierten Grafik ja die Punkte, z.B. Bäume, mit einem bestimmten Symbol.
Dieser wird, was ich ursprünglich nicht festgestellt habe doch als Block in der dwg-Datei angelegt und bekommt einen Namen, sofern ich das richtig festgestellt habe, den aus der Symboldatei.
Nun möchte ich diesen Block im Aussehen nach den vorgegebenen Blöcken ändern.

Hierzu benenne ich alle Blöcke in meiner Grafik so um, dass sie den richtigen Blocknamen erhalten (Bsp: alt: "Laubbaum", neu: "TO_B_B_Laub" ).

Nun öffne ich eine leere Datei und füge dort die Blöcke von der Vorlage ein, also den Block "TO_B_B_Laub.dwg" und alle anderen Symbole die ich brauche.

Anschließend kopiere ich meine Export-Grafik einfach über das Bearbeiten-Menü und füge es mit den Basiskoordinaten in die neu angelegte Grafik mit ein.

Automatisch wird das Aussehen meiner alten Blöcke aufgrund der neuen Namen an die eingefügten Blöcke angepasst.

Was ich jetzt noch rausfinden muss, ist wie ich die Größe der Blöcke anpassen kann, da die Blöcke der Vorlage nicht zu meinen Größen passen und im Eigenschaften-Menü der Blöcke die Blockeinheit mit "Fuß" und dem Faktor "0.30..." festgelegt ist, meine aus der Geograf-Datei aber keine Blockeinheit und einen Faktor von 1 aufweisen. Somit sind die Blöcke aus meiner Grafik nach dem Einfügen um den Faktor 1/0.30... größer.

Aber sicher findet man da auch noch eine Lösung für.

Bis zum nächsten Mal

Avatar

AutoCAD-Fragen

UNi ⌂, Marlow, Monday, 26.01.2009, 14:16 (vor 5063 Tagen) @ priller

Was ich jetzt noch rausfinden muss, ist wie ich die Größe der Blöcke anpassen kann, da die Blöcke der Vorlage nicht zu meinen Größen passen und im Eigenschaften-Menü der Blöcke die Blockeinheit mit "Fuß" und dem Faktor "0.30..." festgelegt ist, meine aus der Geograf-Datei aber keine Blockeinheit und einen Faktor von 1 aufweisen. Somit sind die Blöcke aus meiner Grafik nach dem Einfügen um den Faktor 1/0.30... größer.

sicher, dass es 1/0.30 ist? wie du schon sagtest, ist die einheit in geograf ja nicht definiert...was, wenn es zufällig meter sind?

dann hast du nen faktor von 1meter/0.3fuß...oder?

meiner meinung nach kannst du die blöcke auch bearbeiten...zum beispiel mit der einheit meter versehen.

ach mensch...ich komme leider nicht dazu, mich mal intensiv mit dem proggi zu beschäftigen, ansonsten hätte ich dir auch mal helfen können ;)

--
just my 2 cent ... oops, lost them

RSS-Feed dieser Diskussion