Leica Tachymeter Datenkommunikation / Schnittstelle (Geodäsie/Vermessung)

Sebastian @, Friday, 18.06.2010, 20:02 (vor 4557 Tagen)

Hallo liebes Geo-Forum,

ich werde mich demnächst mit der direkten Kommunikation von Leica Tachymetern beschäftigen. Dazu möchte ich im einfachsten Fall die polaren Messdaten, besser aber noch fertig transformierte Koordinaten mit einem Timestamp über eine RS232 Schnittstelle empfangen.
Ich finde leider aber weder bei Leica noch bei Google eine Dokumentation über die Schnittstelle zu Leica Tachymetern. Da ich auch noch nicht weiß mit was für einem Modell ich später zu tun haben werde wollte ich mich schonmal grob in die Problematik einlesen.
Der Leica Tachymeter wird eventuell ein TS30 sein, vielleicht aber auch ein älteres Modell.

Vielen Dank für eure Hilfe!

Sebastian

Avatar

Leica Tachymeter Datenkommunikation / Schnittstelle

MichaeL ⌂, Bad Vilbel, Friday, 18.06.2010, 21:44 (vor 4557 Tagen) @ Sebastian

Hallo Sebastian,

Die Schnittstelle, mit der Du mit dem Gerät kommunizieren kannst, ist entweder GSI oder GeoCOM. Letztere habe ich bei meinem Online-Monitoring-System HEIMDALL benutzt. Für die Schnittstellenbeschreibung gibt es eine API, die Dir Dein Leica-Handler sicher geben kann. GeoCOM war beim TCA2003 und auf dem 1200er Systemen (sollte also auch beim TS/TM30 verfügbar sein) definitiv verfügbar (selbst getestet). Soweit ich weiß, kann auch die 1100er Reihe mit dieser arbeiten. Insofern sollte auch ein älteres Modell, sofern die Schnittstelle mit erworben wurde, mit identischen Befehlen angesprochen werden können.

Gruß Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences

Tags:
Tachymeter, Leica, GSI, GeoCOM, RS232

Leica Tachymeter Datenkommunikation / Schnittstelle

Sebastian, Friday, 18.06.2010, 23:23 (vor 4557 Tagen) @ MichaeL

Hallo Micha,

vielen Dank für die flotte Antwort. Ich bin auch fündig geworden und werde das bei der nächsten Gelegenheit austesten.
http://www.leica-geosystems.de/de/gsi_manual.pdf

Nochmals danke und schöne Grüße,
Sebastian

RSS-Feed dieser Diskussion