Fernstudent Vermessung sucht Hilfe (Geodäsie/Vermessung)

M.Coskun @, Tuesday, 28.09.2010, 11:15 (vor 4442 Tagen)

Hallo, ich bin Bautechniker und habe ein Fernstudium an der HTW Dresden begonnen. Da ich in der Bauleitung tätig bin, habe ich leider überhaupt keine Möglichkeit praktische Erfahrungen in der Vermessung zu machen. Daher suche ich Jemanden, der entweder einen Messgehilfen benötigt oder Zeit hat (gegen Honorar) mit mir Messübungen durchzuführen oder einen Studenten der ebenso Messübungen absolvieren muss.
Raum Altenburg in Thüringen und ca. 100km rundherum.
Konkret geht es um Themen wie, satzweise Richtungsmessungen, Zenitwinkelmessungen, Polaraufnahmen, Polygonzüge, Koordinatenbestimmungen mit Bogenschnitt und Rückwärtseinschnitt, Höhenbestimmungen.
Würde mich über eine kurze E-Mail, oder Anruf sehr freuen und bedanke mich vorab.
E-Mail: m.coskun@t-online.de und Tel.: 0171 / 7744011

Avatar

Fernstudent Vermessung sucht Hilfe

MichaeL ⌂, Bad Vilbel, Tuesday, 28.09.2010, 12:10 (vor 4442 Tagen) @ M.Coskun

Hallo,

Du suchst jemanden, der mit Dir praktische Übungen durchführt. Die Berechnung bzw. Auswertung ist nicht das Problem - habe ich das richtig verstanden?
Hast Du Instrumente zur Verfügung, mit denen diese Praktika durchgeführt werden können?

Ein sehr guter Freund von mir studiert in Dresden Vermessung. Ich habe ihm eine Mail geschrieben mit einem Link auf Deinen Beitrag. Vielleicht hat er ja die nötige Zeit, mit Dir ein wenig zu metern. Ein Praktikum in einem Büro fällt für Dich ja eher flach, da Du noch beruflich eingespannt bist.

Schöne Grüße
Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences

Tags:
Studium, Fernstudium, Praktikum

Fernstudent Vermessung sucht Hilfe

Mehmet Coskun, Tuesday, 28.09.2010, 15:37 (vor 4442 Tagen) @ MichaeL

Danke Michael.

RSS-Feed dieser Diskussion