Mappenberichtigung nicht gleich Qualitätsverbesserung (zur Information)

Jay Sasori, Wien, Dienstag, 02.10.2012, 09:34 (vor 2426 Tagen)

hallo alle zusammen

zuerst mal großes lob an die member hier..seit dem beginn meiner lehre als vermessungstechniker verfolge ich interessante treads die mir auch schon einiges näher gebracht haben..

jetzt zu meiner frage..rein interesse halber..

was ist der unterschied zwischen mappenberichtigung und qualitätsverbesserung?wann setzt man was ein und wieso?

ich bedanke mich schon jetzt für die raschen und kompetenten antworten.

Avatar

Mappenberichtigung nicht gleich Qualitätsverbesserung

MichaeL ⌂, Bad Vilbel, Dienstag, 02.10.2012, 17:13 (vor 2426 Tagen) @ Jay Sasori

Hallo Jay,

verfolge ich interessante treads

Hier gibts nur interessante Threads ;-)

was ist der unterschied zwischen mappenberichtigung und qualitätsverbesserung? wann setzt man was ein und wieso?

In Deutschland setzt man das wohl gar nicht ein. Scheint eher im Nachbarland Österreich relevant zu sein, sodass Du vermutlich hier nicht im perfekten Forum bist. Kennst Du die Flächenangaben im österreichischen Kataster?

Schöne Grüße
Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences

Mappenberichtigung nicht gleich Qualitätsverbesserung

Jay Sasori, Wien, Mittwoch, 03.10.2012, 15:49 (vor 2425 Tagen) @ MichaeL

hy Michael

achso ist das..naja...bin ja auch aus österreich :waving:

schade...hätte gehofft dass ihr mir weiterhelfen könntet,naja...werde trotzdem regelmäßig rein schauen...gaaaaanz sooooo verschieden is die vermessung bei euch im norden ja auch nicht :yes:

Avatar

Mappenberichtigung nicht gleich Qualitätsverbesserung

MichaeL ⌂, Bad Vilbel, Mittwoch, 03.10.2012, 16:08 (vor 2425 Tagen) @ Jay Sasori

Hallo,

hätte gehofft dass ihr mir weiterhelfen könntet

Vielleicht kann es ja einer - ich aber erst mal nicht. ;-) Das verlinkte PDF nutzt Dir nichts? Dort werden beide Begriffe zumindest erklärt.

Schöne Grüße
Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences

Mappenberichtigung nicht gleich Qualitätsverbesserung

Jay Sasori, Wien, Donnerstag, 04.10.2012, 07:34 (vor 2424 Tagen) @ MichaeL

Das verlinkte PDF nutzt Dir nichts? Dort werden beide Begriffe zumindest erklärt.

mein pc öffnet es einfach gar nicht...naja...werde meine lehrer in der berufschule mal nerven mit der frage ;-)

Avatar

Mappenberichtigung nicht gleich Qualitätsverbesserung

MichaeL ⌂, Bad Vilbel, Donnerstag, 04.10.2012, 07:58 (vor 2424 Tagen) @ Jay Sasori

Hi,

mein pc öffnet es einfach gar nicht

Es ist ein PDF. Einen Reader hast Du aber? Rechtsklick -> Ziel speichern unter oder etwas in der Art ging auch nicht? Vielleicht bringt Dich google weiter. Beim PDF handelt es sich um eine Diplomarbeit: "Flächenangaben im österreichischen Kataster" von Rainer Feucht.

Gruß Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences

Mappenberichtigung nicht gleich Qualitätsverbesserung

JJ @, Freitag, 12.10.2012, 17:13 (vor 2416 Tagen) @ Jay Sasori

Bei beiden Verfahren stimmen DKM und Naturstand nicht überein.

Die Mappenberichtung wird angewandt wenn keine Unterlagen ausser der alten Mappen vorhanden sind und die Grundeigentümer einigen sich auf den Naturstand.
Dh es müssen alle Eigentümer ein Protokoll unterzeichnen und ein Plan beim zuständigen Vermessungsamt eingereicht werden um die Grenze zuändern.
Im Anschluss kann dann der Teilungs oder Lageplan erstellt werden.

Bei der Qualitätsverbessung gibt es Unterlagen die nicht mit der DKM jedoch mit dem Naturstand übereinstimmen. Hier kann eine QV vorgenommen werden und gleich in den Teilungs oder Lageplan übernommen werden. Dh man erspart sich die Mappenberichtigung.

fg

Mappenberichtigung nicht gleich Qualitätsverbesserung

Jay Sasori, Wien, Montag, 15.10.2012, 07:47 (vor 2413 Tagen) @ JJ

Danke JJ :-D

RSS-Feed dieser Diskussion