Leica TCR 407 messen mit codes (Geodäsie/Vermessung)

Leicauser, Mittwoch, 01. März 2017, 19:56 (vor 206 Tagen)
bearbeitet von MichaeL, Donnerstag, 02. März 2017, 09:09

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem..

Ich moechte z.b mehrere messpunkte mit dem code pl1 messen. Ich moechte das jeder Messpunkt in der ASCII Datei mit dem code pl1 ausgegeben wird. Ich gebe also pl1 als code ein und betaetige den messausloeser. Danach Messe ich den nächsten Punkt, der code pl1 ist ja weiterhin unter code eingegeben. Ich Messe sagen wir mal 6 Punkte mit dem code pl1. Nun mein Problem. In meiner messdatei, in meinem Fall idx Format hat nun nur der erste gemessene Punkt den code pl1 mit dabei, alle weiteren gemessene 5 Punkte haben nicht mehr den code pl1 sondern sind nur mit "" gekennzeichnet. Was kann ich machen das jeder punkt mit dem code pl1 gemessen wird und auch in der ASCII Datei so ausgegeben wird. Ich komm da gerade einfach nicht weiter.

Ich hoffe mir kann hier jemand helfen;-)

Avatar

Leica TCR 407 messen mit codes

MichaeL ⌂, Bad Vilbel, Donnerstag, 02. März 2017, 09:09 (vor 205 Tagen) @ Leicauser

Hallo,

ich kenne Dein Format und das Instrument nicht. Aber wie sieht es aus, wenn Du das Format in eine GSI exportierst? Steht der Code für jeden Punkt in der GSI-Datei?

Was passiert, wenn Du beim zweiten Punkt, der den selben Code wie der erste Punkt haben soll, noch mal in das Codefeld gehst und diesen bestätigst (also als würdest Du diesen editieren wollen). Ändert das etwas?

Viele Grüße
Micha

--
freie Tools zur Netzausgleichung, Transformation und Formanalyse

Tags:
Leica, TCR 407

Leica TCR 407 messen mit codes

Leicauser, Donnerstag, 02. März 2017, 19:37 (vor 205 Tagen) @ MichaeL

"Was passiert, wenn Du beim zweiten Punkt, der den selben Code wie der erste Punkt haben soll, noch mal in das Codefeld gehst und diesen bestätigst (also als würdest Du diesen editieren wollen). Ändert das etwas?"

Erstmal Danke für Deinen Post;-)

Wenn man den nächsten Punkt messen will und den selben code im Codefeld nochmal bestätigt, nimmt er den code in de Ascii datei an. Wenn man einen weiteren Punkt ohne bestätigung (als würde man etwas editieren wollen) messen will ist der code in der Ascii-datei nicht vorhanden.

Ich weiss jedoch von anderen Leica Tachymetern das der code auch ohne "Extra-Bestätigung" (als würde man etwas editieren wollen) weiter angenommen und in die Ascii-Datei übernommen wird.
Es muss also funktionieren ohne jedesmal ins Codefeld zu wechseln und jeden einzelnen Messpunkt mit diesem Code nochmal bestätigen muss. Ich habe Jahrelang ohne diese Codebestätigung gearbeitet, weiss aber die expliziten Tachyeinstellungen nicht.....ich bin am verzweifeln.....weisst Du oder Ihr hier im Forum denn keine Lösung...es muss definitiv machbar sein....es ist sogar so, dass die Messung ohne Codebestätigung der Standard ist...ich komme einfach nicht dahinter...ist wohl nur eine Kleinigkeit in den Einstellungen vom Tachy oder der Exportdateien:-(


Gruss Leicauser

Leica TCR 407 messen mit codes

Leicauser, Donnerstag, 02. März 2017, 19:39 (vor 205 Tagen) @ Leicauser

Achso hab vergessen zu erwähnen, dass wenn ich die Messungen im Gsi-format ausgebe das Problem weiterhin besteht und nichts an der Codeausgabe ändert...

Avatar

Leica TCR 407 messen mit codes

MichaeL ⌂, Bad Vilbel, Donnerstag, 02. März 2017, 20:05 (vor 205 Tagen) @ Leicauser

Hi,

also ich kann Dir vermutlich nicht weiterhelfen, da ich das Instrument nicht kenne. Ich weiss nicht, wie die Daten abgespeichert werden: benötigen sie spezielle Speichermasken oder geht es über Formatdateien aus LGO. Wenn die Codes auch in der GSI nicht enthalten sind, scheint beim Speichern doch schon was schief zu laufen.

Ein Leica Vertreter kann Dir sicher schneller helfen.

Viele Grüße Micha

--
freie Tools zur Netzausgleichung, Transformation und Formanalyse

Leica TCR 407 messen mit codes

Leicauser, Samstag, 04. März 2017, 10:15 (vor 203 Tagen) @ MichaeL

Hallo

Habe die Firmware neu aufgespielt und auf Tcr 407 erweitert. Es funktioniert nun alles wie es soll. Das Problem ist behoben! Mein Vorbesitzer hat wohl etliche Einstellungen vorgenommen die nicht mehr nachvollziehbar waren.

Trotzdem Danke für die Mühen!.....Tolles Forum übrigens;-)

RSS-Feed dieser Diskussion