Unterwasserkarte - Starthilfe für Anfänger gesucht (Geodäsie/Vermessung)

Alexander Jaffke @, Freiburg, Montag, 01.10.2018, 18:55 (vor 76 Tagen)

Guten Abend!

Ich interessiere mich für Vermessungstechnik, speziell Seekarten. Aktuell habe ich allerdings noch kaum Ahnung von der Thematik, weshalb ich mich an euch wenden wollte.
Ein Freund von mir ist Angler, und hat mir sein Sonar-spürhund für Fische ausgeliehen. Der scheinbar äußerst versierte Tennisball namens "deeper pro" hat außerdem die faszinierende Funktion, Unterwasserkarten erstellen zu können, allerdings kann man die nur online ansehen. Ich habe mir den Spaß gemacht, den See bei mir um die Ecke mit einem Schlauchboot abzufahren und habe den Deeper fleißig Messpunkte sammeln lassen, in der Hoffnung, daraus selbst mit QGIS eine hübsche Karte erstellen zu können. Der Tauch- und Angel-verein können damit evtl. auch etwas anfangen (das ist nicht der gleiche Verein.).

Was bisher geschah:
-Messpunkte sind erfolgreich in QGIS (per .csv)
-OSM-Karte außenherum zur Orientierung ist eingefügt
-Punkte, die das Ufer markieren und den Tiefenwert "0" haben hinzugefügt (dachte, das braucht QGIS vermutlich um zu wissen, wo der See aufhört)
-Eine Uferlinie ist auch drin

Jetzt die simple Frage:
Wie geht es jetzt weiter? Google hilft mir nur begrenzt mit entweder thematisch falschen oder zu komplizierten Erklärungen, die sich an Profis richten...

Hier gibts ein BILD des aktuellen Stands.

Unterwasserkarte - Starthilfe für Anfänger gesucht

Wallraff @, Dienstag, 16.10.2018, 13:30 (vor 61 Tagen) @ Alexander Jaffke

Hallo,

nein, helfen kann ich nicht, nur ermutigen, dass das lösbar sein müsste.
Hier ein Link (auf englisch)

QGIS Tutorial Interpolating Points

Und was man alles Neues erfährt, wenn man hier mal reinschaut (..."deeper" ...)


Grüße

Unterwasserkarte - Starthilfe für Anfänger gesucht

Alexander Jaffke, Dienstag, 16.10.2018, 21:35 (vor 60 Tagen) @ Wallraff

Hey,

erst einmal vielen Dank!
Habe die Anleitung befolgt, das ist 100% das, was ich gesucht habe!

Allerdings komme ich an einer Stelle nicht weiter, und zwar funktioniert leider ziemlich am Anfang schon etwas nicht: Nachdem ich in dem Feld des Interpolation Plugins auf "ok" klicke, wird eine zeitlang berechnet (irgendwas passiert also), jedoch ohne Ergebnis.
Es wird ein Layer erstellt, der anstelle einer weißen und einer schwarzen Ebene im Layers Panel mit Zahlen daneben nur "nan" anzeigt, in der großen Ansicht passiert nichts und im Histogramm des Layers stehen keine Daten. Fühlt sich an, als ob ich grundsätzlich irgendwo falsche Einstellungen drin hätte, solche Fehler passieren doch eigentlich bei jeder Software, wenn man versucht Äpfel mit Birnen zu kombinieren, oder etwas Wichtiges fehlt... :lookaround:

Unterwasserkarte - Starthilfe für Anfänger gesucht

Wallraff @, Mittwoch, 17.10.2018, 11:56 (vor 60 Tagen) @ Alexander Jaffke

Hallo,

sorry, ich bin wie angedeutet kein QGIS-Anwender.

("nan" heißt: not a number = fehlende Werte)

Gibt es in Deinen genannten Vereinen nicht ein paar unerkannte Spezialisten, die helfen könnten ?
Hier die Spezialisten sind vermutlich alle bei der INTERGEO
und prüfen dort ausgiebig die angebotenen Hopfenprodukte ...

Grüße

RSS-Feed dieser Diskussion