JAG3D - Lagerung global kartesisch (Geodäsie/Vermessung)

Hurbertus, Dienstag, 17.11.2020, 19:47 (vor 18 Tagen)

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem. Ich habe ein lokales tachymetrisches Netz in JAG3D ausgeglichen. Vier der Netzpunkte habe ich zusätzlich mit statischem GNSS gemessen und deren Koordinaten in einem global kartesischen System (ETRS89) berechnet.

Meine Frage ist nun: Wie kann ich in JAG3D mein lokales Netz auf diesen vier global kartesischen Koordinaten lagern?

Vielen Dank für euere Unterstützung und Hilfe. Beste Grüße

Hubertus

Avatar

JAG3D - Lagerung global kartesisch

MichaeL ⌂, Bad Vilbel, Dienstag, 17.11.2020, 20:03 (vor 18 Tagen) @ Hurbertus

Hallo Hubertus,

Meine Frage ist nun: Wie kann ich in JAG3D mein lokales Netz auf diesen vier global kartesischen Koordinaten lagern?

Hierzu musst Du Dein Projekt etwas modifizieren. Entweder, Du ersetzt die Koordinaten der ETRS-Punkte in der Punkttabelle händisch oder Du löscht diese vier Punkte und importierst diese aus einer Datei. Löschen musst Du diese, da JAG3D keine doppelten Punktnummern unterstützt.

Diese vier Punkte sollten (vermutlich) nun stochastische Anschlußpunkte sein. Alle anderen Punkte in Deinem Projekt verschiebst Du in eine Gruppe von Neupunkten. Bevor Du die Ausgleichung startest, musst Du für diese Neupunkte noch Näherungswerte erzeugen. Dies sollte über die Vorverarbeitung möglich sein. Beachte bitte, dass Du wirklich nur die Koordinaten der Neupunkte bestimmst.

Alternativ kannst Du die Näherungswerte natürlich auch durch eine entsprechende Transformation selbst bestimmen und dann einfach importieren.

Viele Grüße
Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences

Tags:
JAG3D, ETRS89

RSS-Feed dieser Diskussion