Fernstudium Vermessungswesen (Geodäsie/Vermessung)

RebeccaH, Mittwoch, 17.11.2021, 09:15 (vor 18 Tagen)

Hallo zusammen,
ich habe vor ab dem nächsten Wintersemester an der HTW Dresden Vermessungswesen zu studieren, hab aber noch ein paar Fragen zu dem Studium.
Allerdings habe ich bis jetzt noch niemand gefunden, der dort aktuell studiert oder dort studiert hat und mir folgende Fragen beantworten kann.

1. Wie zeitaufwändig ist das Studium?
Ich rechne aktuell mit einem Zeitaufwand von 1-2 Stunden pro Tag

2.Wie wird das Lernmaterial zu Verfügung gestellt? Online oder auf Papier?

3.Wie laufen die Präsenztermine ab?

Vielleicht finde ich ja hier jemand, der mir diese Fragen beantworten kann.
Schon mal vielen Dank im Voraus.

Avatar

Fernstudium Vermessungswesen

MichaeL ⌂, Bad Vilbel, Mittwoch, 17.11.2021, 14:34 (vor 18 Tagen) @ RebeccaH

Hallo,

Ansprechpartner findest Du auf der Homepage der HTW. Die können Dir zumindest die organisatorischen Fragen beantworteten wie bspw. Deine Frage zu Präsenzterminen oder den Lernmaterialien. Der Zeitaufwand ist sicher etwas, was individuelle ist. Der eine kann bestimmte Inhalte schneller aufnehmen als ein anderer. Ich denke nicht, dass es hier eine pauschale Antwort gibt.

Viele Grüße
Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences

Fernstudium Vermessungswesen

RebeccaH, Mittwoch, 17.11.2021, 14:49 (vor 18 Tagen) @ MichaeL

Hallo Micha,
mit den Ansprechpartner der HTW hatte ich bereits Kontakt. Ich habe aber noch die Hoffnung, dass ich noch jemand finde, der aktuell dort studiert und mir die Fragen aus seiner "Sichtweise" beantworten kann und auch eventuell bei weiteren Fragen weiterhelfen kann.

Viele Grüße
Rebecca

Fernstudium Vermessungswesen

Doreen Hauswald @, Schorfheide, Mittwoch, 17.11.2021, 20:31 (vor 18 Tagen) @ RebeccaH

Hallo,

ich bin jetzt im 3. Semester, habe eine Familie, Grundstück, Haustiere... und musste letztendlich feststellen, dass es allein in der Woche zu lernen nicht ausreicht. Du solltest da schon das eine oder andere Wochenende einplanen. Manchmal sind unsere Konsultationskurse ziemlich eng beieinander und da ist es dann sehr schwierig alles zu schaffen. Allein die Lese-Skripte benötigen schon viel Zeit, aber am hässlichsten sind die vielen Prüfungsvorleistungen, die man erbringen muss um zur Prüfung zugelassen zu werden. Diese sind dann oftmals so umfangreich, dass die dir wenig zur Prüfung weiterhelfen und man anschließend anfängt direkt für die Prüfung zu lernen.
Alle Leseskripte sowie die Aufgaben zu den Prüfungsvorleistungen + Hausaufgaben erhälst du online. Am Anfang hat man uns angeboten die Skripte als Hefte zu kaufen, aber wegen Corona fällt das momentan flach. Bücher würde ich an deiner Stelle keine weiter kaufen, die kannst du in der Bibliothek ausleihen.
Wenn du nächstes Jahr beginnst, dann hast du schon mal einen Super-Mathe-Prof, der bei uns jeden zweiten Donnerstag zusätzlich Unterricht anbietet. Wer dieses Angebot annimmt, der schafft Mathe auch problemlos.
In einigen Fächern sind die Skripte und Aufgaben seit gut 10 Jahren identisch, da könnte ich dir ggf weiterhelfen, kannst dir ja meinen Kontakt merken.

Beste Grüße
Doreen Hauswald

Fernstudium Vermessungswesen

RebeccaH, Donnerstag, 18.11.2021, 08:51 (vor 17 Tagen) @ Doreen Hauswald

Hallo Doreen,
vielen Dank für die Antwort, das hilft mir schon sehr weiter. Deinen Kontakt werde ich mir auf jeden Fall merken.

Viele Grüße
Rebecca

RSS-Feed dieser Diskussion