ZEISS REC500 Programme (Allgemeines)

GERD, Thursday, 19.05.2022, 13:34 (vor 87 Tagen)

Hallo zusammen,


ich habe vor einigen Wochen ein Tachymeter ZEISS ELTA 4 gebraucht gekauft.

Dazu gehört ein ZEISS REC500 Feldbuch.
Hardewaremäßig ist das eine Rechner HUSKY HUNTER.
Dieses Gerät WAR leider defekt, mittlerweile repariert.

Die Programme die aus dem HUSKY HUNTER ein ZEISS REC500 machen sind leider beim Defekt komplett verschwunden / gelöscht.
(Seit über 10 Jahren war das gerät nicht mehr benutzt worden, alle Akkus leer/tot. Interner Akku für den RAM-Bereich auch tot, mittlerweile ersetzt).

Nun bin ich auf der Suche nach den Programmen von ZEISS für diesen REC500.

Diese können zu Beispiel heißen:
EL36_1D.HBA
EL36_2D.HBA
EL36_3D.HBA
EL36_4D.HBA
RC500.COM

Meine bisherige Suche war erfolglos, vielleicht hat jemand eine realisierbare Idee?

Mit besten Grüßen: Gerd Stuber

ZEISS REC500 Programme

Wallraff, Monday, 30.05.2022, 23:09 (vor 75 Tagen) @ GERD

Hier gab's mal einen Experten.

Grüße

ZEISS REC500 Programme

Ho!ger, Wednesday, 08.06.2022, 13:24 (vor 67 Tagen) @ GERD

Hallo,
ich könnte mir vorstellen das Ihnen Herr Vey von vermessen.de hier weiterhelfen kann.
Gruß
Holger

ZEISS REC500 Programme

Gerd Stuber @, 55232 Alzey, Wednesday, 08.06.2022, 16:35 (vor 66 Tagen) @ Ho!ger

Vielen Dank für die Hilfe.


Herr Vey hat mir bereits im Vorfeld geholfen, als ich das ELTA4 gekauft habe:
Auf der Homepage von Surveryorsexpress sind sehr viele hilfreiche Dateien.
Die komplette Bedienungsanleitung in Deutsch
und komplette Bedienungsanleitung für das Speichergerät ZEISS REC500 in Deutsch.
Die Bedienungsanleitung für den Rechner "HUSKY HUNTER" habe ich von einem Museum zugesendet bekommen. Soweit schon sehr gut.
Die fehlenden REC500-Programme habe ich seit wenigen Tagen ebenfalls.
Absolut Reiner Zufall: In Heppenheim an der Bergstraße gibt es ein Unternehmen welches mit Tachymeter- und Geo-Vermessungssystemen handelt. Dort konnte mir geholfen werden.

Die Programme müssen jetzt "nur noch (!!) in den "HUSKY HUNTER" eingelesen werden, damit aus dem wieder eine ZEISS REC500 wird. Die Technik stammt aus der "vor-WINDOWS" Zeit. Also Alles in der DOS-Ebene, kein Plug-and-Play.

Es bleibt interessant!

RSS-Feed dieser Diskussion