Symbol auf Karte des Vermessungsamtes (Geodäsie/Vermessung)

qwerty, Wednesday, 14.09.2022, 21:27 (vor 670 Tagen)

Hallo zusammen,

ich frage mich, welche Bedeutung dieses Symbol auf einer offiziellen Karte des Vermessungsamtes hat.
Ich dachte zunächst an irgendeinen Referenzpunkt, aber sehen die nicht anders aus? Könnte es nicht eine kleine Kapelle symbolisieren?

[image]

Danke & viele Grüße,
qwerty

Symbol auf Karte des Vermessungsamtes

Eddi, Thursday, 15.09.2022, 11:34 (vor 669 Tagen) @ qwerty

Hallo,

offiziell vielleicht, aber garantiert nicht aktuell.....;-) ;-)

Ich tippe auf einen Festpunkt als Hochpunkt z.B. ein Schornstein o.ä.

Eddi

Symbol auf Karte des Vermessungsamtes

qwerty, Thursday, 15.09.2022, 11:46 (vor 669 Tagen) @ Eddi

Interessant, danke für deine Antwort. :)

Die Karte stammt vom Ende des 19. Jahrhunderts.

Wenn das Symbol keine inhärente Bedeutung für die Vermessung hat und du dir einen Festpunkt wie z.B. einen Schornstein vorstellen könntest, könnte es aufgrund des kreuzartigen Elements auf der Spitze doch auch eine Kapelle darstellen, oder?
Einen Schornstein direkt am Waldrand würde ich für eher unwahrscheinlich halten; denn ein Ziegelbrennofen ist schon an
einer ganz anderen Stelle des Grundstücks dokumentiert.

Ich freue mich auf deine Antwort.

Symbol auf Karte des Vermessungsamtes

Eddi, Thursday, 15.09.2022, 12:09 (vor 669 Tagen) @ qwerty

Hallo,

wäre denkbar, aber eher unüblich.....
Hast Du denn über ein Geodatenportal die Möglichkeit, diese Karte mit anderen zu vergleichen?

Eddi

Symbol auf Karte des Vermessungsamtes

qwerty, Thursday, 15.09.2022, 12:43 (vor 669 Tagen) @ Eddi

Leider nicht. :(

Symbol auf Karte des Vermessungsamtes

Eddi, Thursday, 15.09.2022, 14:44 (vor 669 Tagen) @ qwerty

Hallo,
ich halte das in jedem Fall für eine Polygonübersicht und bin mir relativ sicher, dass es sich beim fraglichen Punkt um einen Hochpunkt handelt.

Weiter komme ich leider nicht.......

Eddi

Symbol auf Karte des Vermessungsamtes

qwerty, Thursday, 15.09.2022, 16:31 (vor 669 Tagen) @ Eddi

Okay, also z.B. in Form solch eines Turms, oder?
In der Skizze ist sogar von einem "Tafelkreuz" die Rede, das könnte zu der Abbildung auf der Vermessungskarte passen.
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/4/40/Vermessungsturm_02.jpg/810px-Vermessungsturm_02.jpg

Symbol auf Karte des Vermessungsamtes

Eddi, Thursday, 15.09.2022, 19:39 (vor 669 Tagen) @ qwerty

Hallo,

Ja, das würde sehr gut passen!

Eddi

Symbol auf Karte des Vermessungsamtes

Mike1202 @, Friday, 30.09.2022, 23:14 (vor 654 Tagen) @ Eddi

Ende des 19. Jh....
Weitere Details wären ggf. hilfreich. Genaues Jahr der Karte, Gemarkung, ggf. Katastersystem,...

Wenn die Karte aus Preußen ist dann gilt vermutlich diese (Zeichen-)Anweisung Seite 405:
https://goobi.tib.eu/viewer/image/886575389/405/

Die anderen Symbole (Kreis mit senkrechtem Strich nach oben) wären demnach hölzerne Grenzsäulen.

Für dein Symbol ggf. die Seite 409 vom Link unten anschauen. An Dreieckspunkten KONNTEN Signaturen hinzugefügt werden. Da genau dein Symbol dort leider nicht aufgeführt ist, könnte es irgendwo anders auf der Karte erläutert sein.

Wie oben ebenfalls vermutet, wird es ein Hochziel des Dreiecks-/Polygonnetzes (gewesen) sein.

Symbol auf Karte des Vermessungsamtes

Erbse, Tuesday, 17.01.2023, 08:02 (vor 545 Tagen) @ qwerty

Könnte es sein, dass jemand versucht hat noch darzustellen, dass sich der Punkt innerhalb der Grenze befindet? Das Symbol darüber würde ich auch als Signal (Turm oder ähnliches) sehen.

Symbol auf Karte des Vermessungsamtes

Domi, Friday, 02.06.2023, 10:41 (vor 409 Tagen) @ qwerty

Hallo, laut meinem Buch "Der König lies messen sein Land" über die Entstehung des bayerischen Katasterwerks wäre das das Symbol für einen Punkt im Dreiecksnetz, und zwar ein Bodenpunkt mit Beobachtungssäule.

RSS-Feed dieser Diskussion