DGM Dreiecksvermaschung mit QGIS (Allgemeines)

rafl, Wednesday, 15.11.2023, 09:23 (vor 150 Tagen)

Hallo,

ich möchte gerne mit QGIS ein DGM erstellen. Wie man dort eine Dreiecksvermaschung (TIN) erstellt, habe ich gefunden. Was ich aber nicht gefunden habe, ist, wie man Bruchkanteninformationen bei der Dreiecksvermaschung mit berücksichtigen kann.

Kann mir da jemand helfen?

Rafl

DGM Dreiecksvermaschung mit QGIS

Julian @, Thursday, 16.11.2023, 23:23 (vor 148 Tagen) @ rafl

Hi

Während des Interpolationsprozesses kannst du einen Bruchkanten-Layer hinzufügen. Im Tool "TIN-Interpolation" gibt es eine Option, um zusätzliche Vektorebenen hinzuzufügen. Wähle hier deinen Bruchkanten-Layer aus und stelle sicher, dass er als "Linie" typisiert ist.

Grüße
Julian

RSS-Feed dieser Diskussion