Avatar

Nitschke (Allgemeines)

MichaeL ⌂, Bad Vilbel, Wednesday, 22.08.2007, 22:00 (vor 5382 Tagen)

Hi,

das Stellenangebot auf der HS Seite (http://hs-nb.de/426+M5b672da6c40.html) lässt mich vermuten, das Martin nicht Prof geworden ist, kann das einer bestätigen oder besser, dementieren?
Unsere GIs wissen es auch nicht, dort habe ich schon mal nachgefragt.

Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences

Nitschke

shl8, NB, Saturday, 25.08.2007, 16:34 (vor 5379 Tagen) @ MichaeL

Wer die Professur Mathematik bekommt, ist (noch) offen. Allerdings ist das Stellenangebot auch nicht als Proffesor, sondern als Wissenschaftlicher Mitarbeiter für Matheamtik ausgeschrieben. Letztere Funktion hatte bisher Herr Nitschke inne. Vielleicht suchen sie ja schon einen Nachfolger für seine jetzige Stelle, weil er möglcherweise doch zum Professor aufsteigt. Aber das ist nur eine Vermutung, ich weiß nichts konkretes darüber.

Avatar

Nitschke

MichaeL ⌂, Bad Vilbel, Sunday, 26.08.2007, 10:39 (vor 5379 Tagen) @ shl8

Hi,

Wer die Professur Mathematik bekommt, ist (noch) offen.

Ist es üblich, das Profs von anderen Einrichtungen (www.zib.de), an der HS Stellen ausschreiben?

Allerdings ist das Stellenangebot auch nicht als Proffesor, sondern als Wissenschaftlicher Mitarbeiter für Matheamtik ausgeschrieben.

Der selbe Hinweis kam auich von den GIs ;-)
Wenn ein (mir) fremder Prof, der wahrscheinlich einer von dreien ist, die damals sich um die Stelle beworben haben, eine Stelle an der HS ausschreibt, kann man schon stutzig werden, oder?

Gruß Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences

Nitschke

shl8, HH, Sunday, 26.08.2007, 22:12 (vor 5378 Tagen) @ MichaeL

Also unter http://www.zib.de/teschke/ ist er als PD (Privatdozent) ausgegeben, in dem Stellenangebot der HS NB als Prof. Demzufolge hat er die Professur wohl bekommen und sucht nun einen wissenschaftlichen Mitarbeiter. Das wundert mich allerdings, da es doch mit Herrn Nitschke schon einen wissenschaftlichen Mitarbeiter für Mathematik gibt. :confused:

Avatar

Nitschke

MichaeL ⌂, Bad Vilbel, Monday, 27.08.2007, 06:59 (vor 5378 Tagen) @ shl8

Hallo,

Also unter http://www.zib.de/teschke/ ist er als PD (Privatdozent)
ausgegeben, in dem Stellenangebot der HS NB als Prof.

Du ziehst die selben Schlüsse wie ich. Der Mitarbeiter, den er sucht (oder mitbringt!), ist mögl.weise nicht berechtigt, Lehrveranstaltungen zu halten. Seine Stelle ist auch auf das Projekt befristet, das - also die Stelle des Mitarbeiters - hat also nichts zu sagen.

wissenschaftlichen Mitarbeiter für Mathematik gibt. :confused:

Warum sollte es nicht zwei geben? Immherin ist es nur ein Forschungsprojekt mit befristeter Anstellung. Ähnliches macht Heger bei Michael Hohm ja auch.

Mir gings, wie gesagt, auch um Martin und die Stelle war lediglich der Anlaß mal zu fragen, weil man hier mit etwas nachdenken stutzig werden kann.

Genaues weißt Du aber auch nicht?

Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences

Nitschke

shl8, HH, Monday, 03.09.2007, 22:44 (vor 5370 Tagen) @ MichaeL

Genaues weißt Du aber auch nicht?

Nein, leider nicht! Ich bin erst am 26. Oktober wieder in Neubrandenburg, um einen Zwischenbericht über mein Praktikum abzugeben. Dann werde ich sicher konkretes erfahren.

Bis dahin: Hopp, hopp, rin in Kopp! :bier:

RSS-Feed dieser Diskussion