Avatar

Kartenprojektion und Transformation; keine Verbesserung (Geodäsie/Vermessung)

MichaeL ⌂, Bad Vilbel, Donnerstag, 20.09.2007, 22:06 (vor 4917 Tagen)

Hi,

ich arbeite nebenbei noch an der Usermap. In der aktuellen Version habe ich einfach die geographischen Koordinaten als kartesisch angenommen und mit Pixelkoordinaten eine Affintransformation bestimmt. Die geo. Koordinaten hielt ich, bei der geringen Auflöung, für ausreichend.

Nun habe ich mir mal die Mercator-Projektion angesehen. Die Formeln zur Umrechnung von BL in XY sind ja nicht weiter schwer, also fix mal umgestezt.

Nun werden die geographischen Koordinaten also mittels Projektionsformel in X und Y umgerechnet und mit diesen der Parametersatz bestimmt. Das Ergebnis ist jedoch ähnlich berauschend.

Demolink:
http://dev.derletztekick.de/usermap/

Das stützt mich natürlich in meiner ersten Annahme, eine Umrechnung der geo. Koordinaten ist sinnfrei bei der Kartengröße aber ändert am Problem nichts, das die Punkte nicht so schön liegen, wie ich es gern hätte.
Die Nadeln sollten eigentlich im Ort stecken und nicht so weit daneben - wie bspw. bei Kiel oder Bremen.

Einer Ideen, wie man das besser machen kann? Habe es auch mit einer Bilinearen Transformation versucht - ähnliches Ergebnis.

Gruß Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences

Avatar

Kartenprojektion und Transformation; keine Verbesserung

UNi ⌂, Marlow, Freitag, 21.09.2007, 08:16 (vor 4917 Tagen) @ MichaeL

Einer Ideen, wie man das besser machen kann? Habe es auch mit einer
Bilinearen Transformation versucht - ähnliches Ergebnis.

schon mal die analoge transformation versucht? :P

--
just my 2 cent ... oops, lost them

Avatar

Kartenprojektion und Transformation; keine Verbesserung

MichaeL ⌂, Bad Vilbel, Samstag, 22.09.2007, 00:50 (vor 4916 Tagen) @ MichaeL

Hi,

Daniel meinte per ICQ, das ich mal die Karte tauschen soll, weil hier ggf. die Ort beschissen platziert sind. er hat recht!

Mit einer anderen Karte sehen die Ergebnisse weit besser aus. Ich habe das Blatt mal getauscht http://dev.derletztekick.de/usermap/, die Projektion ist weiterhin die eher schlechtere Lösung und dabei habe ich extra die Math-Class erweitert :(

Wirklich schön ist die aktuelle karte wohl auch nicht, oder? Eine Ideen, wo man freie Karten her bekommt? Die AUswahl bei Wiki http://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Maps_of_Germany

Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences

Kartenprojektion und Transformation; keine Verbesserung

Thalion, Mittwoch, 04.06.2008, 12:48 (vor 4660 Tagen) @ MichaeL

Hallo wieder einmal :-)

Ich bin dieses Mal daran interessiert, Mercator-Koordinaten in geographische umzuwandeln. Die Hintransformation habe ich schon vor einiger Zeit auf Wikipedia gefunden, so wie du:

Nun habe ich mir mal die Mercator-Projektion angesehen. Die Formeln zur Umrechnung von BL in XY sind ja nicht weiter schwer, also fix mal umgestezt.

Nun bräuchte ich Formeln für die Rücktransformation. Kennst du vielleicht einen Link mit den Formeln der Rücktransformation?

LG,
Robert

Avatar

Inverse Mercator-Projektion

MichaeL ⌂, Bad Vilbel, Mittwoch, 04.06.2008, 14:44 (vor 4660 Tagen) @ Thalion

Hallo Robert,

Kennst du vielleicht einen Link mit den Formeln der Rücktransformation?

Was spricht gegen die, die bei Wikipedia direkt unter der Hintransformastion stehen?

Gruß Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences

Tags:
Kartenprojektion, Mercator, Projektion

Inverse Mercator-Projektion

Thalion, Mittwoch, 04.06.2008, 15:20 (vor 4660 Tagen) @ MichaeL

Hi Micha!

Was spricht gegen die, die bei Wikipedia direkt unter der Hintransformastion stehen?

Eigentlich gar nicht mal so viel. Hmmm, warum sind die mir nicht aufgefallen? :-|

Tja, dann werde ich die mal studieren. Und sollte auch dort ein Term falsch sein wie bei Soldner, dann hab ich bei Wikipedia wenigstens die Chance, die Änderung selbst vorzunehmen :-)

Lg,
Robert

Inverse Mercator-Projektion

Thalion, Donnerstag, 05.06.2008, 11:32 (vor 4659 Tagen) @ MichaeL

Hi Micha,

hab mir die Mercator-Formeln auf Wikipedia angeschaut und musste leider enttäuscht feststellen, dass bei den Formeln die Erde als Kugel angesehen wird. Ich möchte natürlich die Mercator-Projektion basierend auf einem Ellipsoid berechnen.

Meine Formeln für die Hintransformation sind:

Rechts = A * long

Hoch = A * ln(tan(0.25*PI + 0.5*lat) * ((1-e*sin(lat)) / (1+e*sin(lat)))^(0.5*e))

Im Falle einer Transformation auf einer Kugel verschwindet der Term ((1-e*sin(lat)) / (1+e*sin(lat)))^(0.5*e) und genau dieser fehlt auf Wikipedia :-)

Natürlich sieht die Rücktransformation um einiges komplexer aus und genau diese Formeln hätte ich gerne gehabt.

Hast du eine Idee, ob es überhaupt Rücktransformationsformeln gibt und wenn ja, wo man sie nachlesen kann?

Lg,
Robert

Avatar

Inverse Mercator-Projektion

MichaeL ⌂, Bad Vilbel, Donnerstag, 05.06.2008, 14:10 (vor 4659 Tagen) @ Thalion

Hi,

zunächst muß ich sagen, dass ich nicht der Experte in der Landesvermessung bin und im Moment auch absolut nichts in dieser Richtung mache.

Meine Formeln für die Hintransformation sind:

Rechts = A * long
Hoch = A * ln(tan(0.25*PI + 0.5*lat) * ((1-e*sin(lat)) / (1+e*sin(lat)))^(0.5*e))

A ist die Große Halbachse und e eine der beiden numerischen Exzentrizitäten? Wenn ja, sieht A*long (in DEG) für den Rechtswert komisch aus. Bist Du Dir da sicher (auch im Hochwert)?

Im Falle einer Transformation auf einer Kugel verschwindet der Term ((1-e*sin(lat)) / (1+e*sin(lat)))^(0.5*e) und genau dieser fehlt auf Wikipedia :-)

Hast du eine Idee, ob es überhaupt Rücktransformationsformeln gibt und wenn ja, wo man sie nachlesen kann?

Zum ersten, Ja, ob es dafür Formeln gibt, weiß ich nicht, sodass ich auch keine Quelle kenne. Ich habe es Maple mal die solve Funktion benutzt, das Ergebnis willst Du lieber nicht kennen.
Ich würde, sofern Deine Formeln da oben wirklich korrekt sind, einfach iterativ die Lösung suchen. Das sollte recht fix klappen.

Gruß Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences

Tags:
Kartenprojektion, Mercator, Projektion

Avatar

Inverse Mercator-Projektion

MichaeL ⌂, Bad Vilbel, Freitag, 06.06.2008, 11:45 (vor 4658 Tagen) @ Thalion

Hallo,

was mir noch einfällt, ist bei dem PDF vom IPF nicht auch die Projektion mit dabei gewesen?

Wo hattest Du die gezeigten Formeln eigentlich entnommen?

Gruß Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences

Inverse Mercator-Projektion

Thalion, Freitag, 06.06.2008, 17:50 (vor 4657 Tagen) @ MichaeL

Hallo

was mir noch einfällt, ist bei dem PDF vom IPF nicht auch die Projektion mit dabei gewesen?

leider nein

Wo hattest Du die gezeigten Formeln eigentlich entnommen?

IPF Formeln

Ciao,
Robert

Avatar

Inverse Mercator-Projektion

MichaeL ⌂, Bad Vilbel, Samstag, 07.06.2008, 17:26 (vor 4656 Tagen) @ Thalion

Hallo

was mir noch einfällt, ist bei dem PDF vom IPF nicht auch die Projektion mit dabei gewesen?


leider nein

Wo hattest Du die gezeigten Formeln eigentlich entnommen?


IPF Formeln

Ja, wie denn nun?

Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences

RSS-Feed dieser Diskussion