Avatar

Nutzung GPS und Glonass (Geodäsie/Vermessung)

Hanni ⌂, Meldorf, Tuesday, 15.11.2011, 15:44 (vor 4103 Tagen) @ MS

Hallo,

vielleicht melde ich mich mal zu Wort.
Habe aber vorher noch ein paar Gegenfragen.
1. Auf welchen wert ist die Elevation eingestellt.
2. Von wie vielen Satelliten reden wir denn überhaupt, wenn Du die Probleme bekommst?
GPS und die Russen?
3. Wo treten die Probleme auf? freies Feld oder bebautes Gebiet?
4. Welchen Dienst nutzt Du? Sapos, Ascos, Leica SmartNet?

Habe diese Dinge auch schon in der Wirklichkeit erlebt. Bei mir lag es oft daran, dass ein Satellit immer auf dem Elevationshorizont gewandert ist.
Dann diesen Satellit manuell abschalten.

Ein Trick der uns immer hilft: einfach den Stab mal um 180° drehen --> Topf auf dem Boden, so dass der Empfänger alle Satelliten verliert.

Ich weiß zwar nicht welches RTK-System du hast, aber es ist möglich dem Rover zu sagen, dass er nur eine maximale Anzahl an Satelliten zur Initialisierung nutzen soll, denn wozu brauchst du 12-14 Satelliten wenn auch mit 8 gut stehenden Satelliten ein adäquates Ergebnis erzielt werden kann.

Gruß zurück


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion