Frage zu GNNS Empfänger (Instrumente)

Wallraff @, Donnerstag, 26.11.2015, 12:14 (vor 914 Tagen) @ Wallraff

Ach wie dumm von mir:

die Praktiker sind ja alle draußen und messen!
Ein Teil von ihnen wohl noch mit 24-Kanal-Empfängern.
Kanäle sind nicht das allein Entscheidende, das ganze Equipment muss zur Aufgabe passen.

220 Kanäle sind wohl derzeit üblich. Damit kann man auch zukünftige Signale empfangen. Vielleicht auch von Galileo, dem BER unter den Navigationssystemen. Bin gespannt, was zuerst fertig wird :angry:

Spontan konnte ich keine Seite finden, die die Vorteile vieler Kanäle prägnant herausstellt.
Bei dem genannten JAVAD-Empfänger soll es so sein, das 100 Kanäle nach störenden Interferenzen mit den Satellitensignalen suchen und diese herausfiltern.

Grüße
Wallraff


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion