Nivelliergerät KoNi007 bzw. Ni007 (Instrumente)

Christian, Sonntag, 15.11.2020, 12:11 (vor 20 Tagen)

Hallo zusammen :-)

mich macht mal wieder eine meiner neuen Errungenschaften etwas stutzig:

Ich habe ein Ni007 (ehemals KoNi007) an Land ziehen können, welches an sich auch noch in nem relativ ordentlichen Zustand ist.
Allerdings habe ich das Gefühl, dass der Kompensator Probleme macht...

Die Ausgangslage bzw. mein Gedankengang:

Ich habe das Ni007 auf dem Stativ und die Dosenlibelle eingespielt...
Nun drehe ich an einer Fußschraube die in Zielrichtung liegt...
Meine Erwartung: die Ziellinie bleibt unverändert bis der Arbeitsbereich des Kompensators verlassen wird...
Die Realität: schon beim minimalen Drehen an der Dreifußschraube verschiebt sich das Strichkreuz... es scheint also keine Ausgleichung durch den Kompensator zu erfolgen...
Allerdings hört man wenn man das Gerät leicht "schüttelt" den Kompensator "klappern" und auch bei leichtem klopfen ans Instrument auf dem Stativ schwingt das Bild so dass der Kompensator wohl nicht verklemmt zu sein scheint...
Aber irgendetwas dürfte doch nach dem Ergebnis der Prüfung mit der Fußschraube am Kompensator nicht stimmen?! :confused:


Ich freue mich wieder über Tipps und Ratschläge zu meiner Frage und sage schonmal vorab Herzlichen Dank :ok:

Grüße Christian


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion