Leica TPS1200 Serie, Schnurgerüst (Geodäsie/Vermessung)

MichaZ @, Mittwoch, 29.09.2010, 06:18 (vor 3566 Tagen)

Hallo Allerseits, Guten Morgen Micha,

wer kennt sich mit der 1200er Serie von Leica aus? Ich möchte mit ETRS89 Koordinaten (Grenzpunkte) auf Schnurgerüst abstecken, also Linie von A nach B und in Bezug darauf den Neupunkt N(i) Längs bei z.B. 100m längs und 3m quer (z.B. Gebäudepkt. in Bezug zur Grenze).

Problem dabei scheint mir der Maßstab zusein. Bei der Eingabe der Linie wird schon eine maßstäblich verkürzte Strecke ausgerechnet, folglich werden die abgelesenen/ eingegebenen Längs- und Querabweichungen auch nicht richtig berechnet/abgesteckt und das abgesteckte Gebäude ist nicht 35 x 20 m sondern 34,98. x 19,99. m groß und steht bei 99,9.. m längs und 2,99. m quer.

Für Ideen und Vorschläge wäre ich dankbar.

Gruß MichaZ

Avatar

Leica TPS1200 Serie, Schnurgerüst

MichaeL ⌂, Bad Vilbel, Donnerstag, 30.09.2010, 06:53 (vor 3565 Tagen) @ MichaZ

Hi,

Deine Frage sollte Dir einer von denen, die beim Amt oder einem ÖBVI arbeiten, besser bantworten - Roland, Christian, Hannes. Flip hat doch kürzlich auch einen Kurs gemacht, oder?

Ich habe idR. nichts mit UTM Koordinaten zu tun. Ingenieurnetze sind idR. immer lokale Netze. Ich kann Dir also zu nichts (ab)raten. Wenn ichs mir aber recht überlege, dann sind die Differenzen ja nur durch die Abbildung begründet. Überführt man die UTM-Koordinaten in ein anderes System, sollten somit die Abstände wieder unverzerrt sein und Dir die korrekte Länge angezeigt werden.

Wie gesagt, ist nicht so mein Gebiet, sodass ich das Feld gern anderen Leuten hier überlassen möchte.

Schöne Grüße
Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences

Avatar

Leica TPS1200 Serie, Schnurgerüst

Hanni ⌂, Meldorf, Donnerstag, 30.09.2010, 21:21 (vor 3564 Tagen) @ MichaeL

Mahlzeit,

hab zwar lange kein 1200-er in der Hand gehabt, aber ich glaube mich daran erinnern zu können, dass man beim Öffnen des Programms 1 "MESSEN" eine Maske kommt in der man sich das passende Koordinatensystem eingeben kann (dort wo auch der job und standpunkt eingetragen wird). Ich glaube unter F6 müßte dies auch zu finden sein.

Der einfachere weg wäre sicherlich die vorhandenen Grenzpunkte (Grenzsteine) im lokalen system aufzumessen, ohne den Bezug zur UTM-Koordinate herzustellen und dann das Gebäude abzustecken.

ICh würde mir nicht so sehr den Kopf machen wegen demr nicht genau eingehaltenen 3m-Grenzabstand, denn die Toleranzen der KOordinaten sind je nach Bundesland unterschuiedlich groß, sondern eher, dass das Gebäude wirklich seine Länge und Breite hat.

FAlls die Antwort nicht ausreichend ist, sag einfach kurz Bescheid, denn nächste Woche hab ich wieder einen 1200-er an der Hand.


mfg

Leica TPS1200 Serie, Schnurgerüst

MichaZ @, Freitag, 01.10.2010, 06:17 (vor 3564 Tagen) @ MichaZ

Danke für Eure Antworten,

m.E. git es nur die Möglichkeit alles lokal zu messen, zu planen und dann ohne Maßstabsscherereien abzustecken. Bei Gebäuden geringer Ausdehnung (EFH) spielt es
letzlich kaum eine Rolle, aber ab 20m Gebäudekantenlänge kommt man durch die maßstäbliche UTM-Reduktion der Strecken in den Zentimeterbereich.

Mir ist auch bekannt, das man beim Anlegen des Meßjobs/Importieren von Koordinaten
den Maßstab sprich das Koordinatensystem festlegen kann. Mein Problem ist aber, dass ich schon die Grenzpunkte als Paßpunkte im ETRS89 aufmessen möchte, dann aber nach dem Eingeben einer Bezugslinie von (Grenz)Punkt A nach (Grenz)Punkt B in ein lokales System AB wechseln möchte. Das geht also offenbar nicht.

Gruß Micha

Avatar

Leica TPS1200 Serie, Schnurgerüst

MichaeL ⌂, Bad Vilbel, Mittwoch, 20.04.2011, 08:21 (vor 3363 Tagen) @ MichaZ

Hi,

auch wenn das Thema schon etwas her ist, bist Du vielleicht immer noch an Hinweisen interessiert. In der aktuellen AVN 4/2011 ist ein Artikel drin, der Dich ggf. interessieren könnte. Peter Schuhr: "Ein Vorschlag zur Trassierungsebene nach der Umstellung auf ETRS89/GRS80/UTM-Koordinaten" S. 146 - 152 - zur online Version. Unter 2.3 Absteckmaße geht er mMn. auf Deine Fragestellung ein.

Schöne Grüße
Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences

Tags:
Gauß-Krüger, UTM, ETRS89, GRS80, Absteckung, Bessel, Schnurgerüst

RSS-Feed dieser Diskussion