Diplom (Geodäsie/Vermessung)

shl8, HGN, Dienstag, 08.07.2008, 15:04 (vor 4659 Tagen) @ AWO
bearbeitet von MichaeL, Dienstag, 08.07.2008, 16:47

Hallo, danke für die Glückwünsche! Hier das Diplomthema:

Erstellung einer Datenaustauschschnittstelle zwischen dem CAD-Programm CARD/1 und LEICA Tachymetern der Serie 1200 für die Nutzung der Programme ABSTECKUNG und ROAD RUNNER RAIL von LEICA

Ziel ist es, in CARD/1 und CADdy erzeugte Koordinatendateien und Trassierungsdaten im ASCII-Format in LEICA Tachymetern einzulesen und für die Feldarbeit (Absteckung von Einzelpunkten und Achsen) direkt zu nutzen. Die im LEICA Tachymeter gespeicherten Protokolldaten sollen direkt in Klartextform vom PC aus druckbar sein.
Die hierzu notwendigen Arbeitsschritte sind in einer Kurzanleitung zu dokumentieren und der HOCHBAHN zur Verfügung zu stellen.
Die Mitarbeiter vom Sachgebiet Vermessung UIB12 der HOCHBAHN sind durch Herrn Lagemann entsprechend zu schulen.

Nebenforderungen:
1. Gestaltung einer Formatvorlage für das Tachymeter in der Form, dass die bei der einfachen Polaraufnahme gespeicherten Messdaten direkt für die Weiterverarbeitung in CARD/1 verwendet werden können.
2. Für das bei der HOCHBAHN benutzte Alt-CAD-Programm CADdy 16.0 sind die entsprechenden Einleseformate und Ausgabeformate abzuleiten und zu modifizieren.

Hard- und Software
Die Ausgabe- und Einleseformate für CARD/1 Version 8.2 und CADdy 16.0 werden von der HOCHBAHN zur Verfügung gestellt.
Die Software LEICA GeoOffice Version 6.0 wird auf einem PC der HOCHBAHN bereit gestellt.
Ein LEICA Tachymeter der Serie 1200 inkl. der benötigten Software wird von der HOCHBAHN gestellt.

Die Konvertierung der binären Daten vom Mess-Instrument in ASCII-Daten für CARD/1 und CADdy bzw. reine Protokolle zur Ergebnisdokumentation habe ich durch Formatdateien realisiert, welche ich über den Format Manager des Leica Geo Office erstellt habe.

Um in anderer Richtung Punktdaten vom Rechner zum Mess-Instrument zu übertragen, steht seitens des Leica Geo Office der Koordinatan Editor zur Verfügung. Stattdessen habe ich jedoch über ein Modul von CARD/1 eine entsprechende Formatdefinition erstellt.

Zusätzlich wurde mit der Codelisten Verwaltung des Leica Geo Office eine Codeliste für Tachymeter vom System 1200 entwickelt, welche CARD/1-kompatibel ist und nur die wichtigsten Objektcodes für den Bahnbau enthält. Die Kurzanleitung beschränkt sich auf die wesentlichsten Arbeitsschritte und ist laminiert im Postkartenformat, so dass sie handlich und wetterfest ist.

Ab August mache ich die Laufbahnausbildung zum Vermessungsinspektor in Düsseldorf. Dabei durchlaufe ich mehrere Ausbildungsabschnitte, u. a. auch das Landesvermessungsamt NRW in Bonn. Düsseldorf liegt immer noch am Rhein, grenzt im Norden aber an Duisburg, das man schon zum Ruhrpott zählen darf. Mein Patenonkel (ehem. Vermessungsingenieur bei der Deutschen Bahn) hat diese Ausbildung übrigens in Köln gemacht, die beiden Städte haben sich ja besonders gern... ;-)

MichaeL: Beide Postings vereint

Tags:
Diplomarbeit


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion