Übungsaufgabe zur Ausgleichsrechnung - Genauigkeitsmaße (Geodäsie/Vermessung)

Frank, Wednesday, 07.07.2010, 13:28 (vor 4538 Tagen) @ MichaeL

Hallo Micha!

Ja, da hast du grundsätzlich schon recht. Die Lösung muss mit Hilfe der Formeln zu finden sein, das Problem ist nur, dass ich leider keine Ahnung von Geodäsie habe.... ;-( Bin nur ein ganz "normaler" Mensch mit einem Bürojob... ;-)
Ich habe was ganz anderes studiert.

Die Lösung benötige ich für ein Rätsel, welches mir gestellt wurde. (Ist so ein blödes Hobby von uns... Leider ist das vorliegende Rätsel für uns zu schwer, und wir haben uns entschlossen mal im Internet nach Hilfe zu suchen...)

Ich benötige nur vier Werte: abs.P100phi(0) ; abs.P101phi(0) ; abs.P100alpha und rel.P100-101phi(0).

Ich hab keine Ahnung wie die Formeln von den oberen Seiten anzuwenden sind, bzw. welchen Wert ich wo eintragen muss. (Ganz zu schweigen davon, das ich keine Ahnung hab wie ich das alles meinem popeligen Taschenrechner beibringen kann...)

Ich würde mich freuen, wenn uns jemand helfen könnte.....

Viele Grüße
Frank


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion