Reflektorlose Distanzmessung Trimble M3 (Geodäsie/Vermessung)

Thomas Hooge @, Tbilisi, Tuesday, 25.10.2011, 19:56 (vor 4124 Tagen)

Ich benutze ein Trimble M3 DR zur Vermessung in einem Tunnel.
Das Geraet will partout keine reflektorlosen Strecken messen innerhalb des Tunnels.
Ausserhalb funktioniert die Distanzmessung ohne Probleme.
Sobald ich versuche auf den gebrochenen Fels zu messe, auch aus kurzen Distanzen 5-10m misst dass Geraet einfach nicht.
Ich habe zwei Geraete im Einsatz die mehr oder weniger das gleiche, naemlich nichts , machen.
Auf das feuchte Gestein misst das Geraet ueberhaupt nicht. Auf trockenes Gestein, hin und wieder. Selbst wenn ich ein weisses Papier unterlege messen die Geraete nicht.
Der Einfallswinkel auf die Messflaeche ist mehr oder weniger rechtwinklig.
Der Ort der Messung ist im Portalbereich, wo noch reichlich Umgebungslicht einfaellt. Aber eben nur von einer Seite.
Vielleicht hat es etwas damit zu tun.

Ich kann mir das nicht erklaeren. Hat jemand eine Idee an was das liegen koennte?
Da ich in Georgien sitze ist ein Service durch eine Fachwerkstatt nicht so einfach zu erledigen wie in Deutschland. Ich denke auch das es sich nicht um einen defekt handelt, eher ein herstellerabhaengiges Verhalten ist.
Vielleicht hat jemand aehnliche Erfahrungen mit Trimble Geraeten?

Danke fuer jeden Hinweis im Voraus
Thomas Hooge


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion