Umrechnung ellipsoidische in kartesische Koordinaten (Geodäsie/Vermessung)

M, Samstag, 20. August 2016, 11:59 (vor 399 Tagen) @ MichaeL

Vielen Dank schonmal, ich versuche meine Frage jetzt ein bisschen zu konkretisieren:

Ich würde gerne (1) in (2) umrechnen:

(1) Berlin, Latitude 52,52°, Longitude 13,405° (WGS-84)

(2) Berlin, Rechtswert: 4595470, Hochwert: 5821689 (Bessel, Potsdam)

In einem Fachbuch habe ich die Zusammenhänge zwischen kartesischen und ellipsoidischen Koordinaten nachgelesen.
Nach mehreren Rechenoperationen kommt man zu folgenden Formeln:

X = (N+h) cos(Φ) cos (λ)
Y = (N+h) cos (Φ) sin (λ)
Z = ((b/a)^2*N+h) sin(Φ)

Wo genau ist nun der Zusammenhang zwischen X, Y, Z und (1) bzw. λ, Φ, h und (2)? Kann man für Y beispielsweise einfach den Rechtswert einsetzen oder für Φ den Wert für Longitude?

VG M


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion