Avatar

Konfidenzbereich - Sollpunkt außerhalb - was ist passiert? (Geodäsie/Vermessung)

MichaeL ⌂, Bad Vilbel, Freitag, 04. November 2016, 08:30 (vor 264 Tagen) @ Barny.G

Hallo,

Ist "Richtigkeit" in Bezug auf die Grafik ein Synonym für die Messabweichung?

Es sind Begriffe aus der DIN bspw. DIN ISO 5725-1 oder DIN 1319-1. Mit ein wenig Mut zum googeln findet man auch tatsächlich bei Wikipedia etwas zur Richtigkeit. ;-)

Und wo finde ich in der Grafik die "Unsicherheit"?

Gar nicht, da es d i e Standardunsicherheit nicht gibt. Denkbar wären ja die Standardunsicherheit des Einzelwertes, die Unsicherheit des Mittels, die Kombinierte Unsicherheit, ... Da die Präzision aber der Durchmesser ist, könnte man den Kreis als Konfidenzintervall bezeichnen.

Oder kann die erst quantifiziert werden indem Konfidenzintervalle festgelegt werden?

Die Unsicherheit einer Messung gibt Dir doch das Vertrauensintervall dieser erfassten Größe an, vgl. DIN 1319 oder DIN V ENV 13005.

Viele Grüße
Micha

--
freie Tools zur Netzausgleichung, Transformation und Formanalyse


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion