Volumenberechnung als Planungsgrundlage (Allgemeines)

laasilaas @, Berlin, Donnerstag, 10.05.2018, 13:13 (vor 73 Tagen) @ Latica

Hallo,

mich wundert es, dass der Architekt nicht sofort an "Autodesk Revit" denkt.
Da kann man es sogar grafisch lösen :)

Ansonsten natürlich auch ProVI, Aufsatz für AutoCAD dort hat man dann auch Caplan.

LG Lars


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion