Definition geometrische Höhe (Geodäsie/Vermessung)

tueftli, Samstag, 31.08.2019, 23:08 (vor 73 Tagen)

Hallo zusammen!

ich häng grade an einem Definitionsproblem, finde aber im Netz nichts wirklich Brauchbares:

In der Meteorologie wird gerne mit der sog. geopotentiellen Höhe gerechnet. Diese ist definiert als das mit der Normalschwere g = 9,80665 m/s² normierte Geopotential.

Eine Umrechnung in die geometrische Höhe ist dabei über entsprechende Formeln (in Abhängigkeit von der geopgraph. Breite) möglich. Diese sind auch nicht das Problem!

Mich interessiert viel eher, wie hier die geometrische Höhe definiert ist! Handelt es sich hierbei um die ellipsoide Höhe oder die orthometrische Höhe...?

Oder um etwas ganz anderes...???

Geometrisch hört sich für mich viel eher nach Höhe über dem Ellipsoiden an, weil ich bis jetzt nirgendwo in der Meteorologie auf die Einbeziehung des Geoiden gestoßen bin. Andererseits wird in Zusammenhang mit der geometrischen Höhe öfters die Höhe über dem MSL (Main Sea Level) genannt.

Grüße!
tueftli


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion