WGS84-Daten in rasterdaten des EU-reference-Grid umwandeln (Allgemeines)

Ewald Jansen @, Leipzig, Dienstag, 22.06.2021, 19:36 (vor 166 Tagen) @ Steffen

Hallo Steffen,

es handelt sich um eine filemaker-DB (>40.000 DS; davon ca. 15.000 aus D)) mit u.a. den folgenden relevanten Feldern:

Feld Inhalt
Staat D, Deutschland
Land NW, Nordrhein-Westfalen
Kreis K, Köln
Ort Köln - Gremberg, Sandgrube
Lon 7,026
Lat 50,913
Höhe von 48
Höhe bis
Quelle extern
VLF

In Rasterdaten umzuwandeln wären die Längen- und Breitengrad-Angaben (die hier auf drei Kommastellen gestutzt wurden - und damit in Mitteleuropa etwa 0,75 ha Fläche aufspannen).

Für schweizer WGS84-Koordinaten fand ich die folgenden Algorithmen zur Umrechnung in das gebräuchliche schweizer metrische System (CH1907):

xPos = 600072,37+211455,93*(H41*3600-26782,5)/10000-10938,51*(H41*3600-26782,5)/10000*(I41*3600-169028,66)/ 10000-0,36*(H41*3600-26782,5)/10000*((I41*3600-169028,66)/10000*(I41*3600-169028,66)/10000)-44,54*((H41* 3600-26782,5)/10000)*(H41*3600-26782,5)/10000+(H41*3600-26782,5)/10000 bzw.
yPos = 200147,07+308807,95*(I41*3600-169028,66)/10000+3745,25*((H41*3600-26782,5)/10000*(H41*3600-26782,5)/ 10000)+76,63*((I41*3600-169028,66)/10000*(I41*3600-169028,66)/10000)+119,79*((I41*3600-169028,66)/ 10000*(I41*3600-169028,66)/10000*(I41*3600-169028,66)/10000)-194,56*((H41*3600-26782,5)/10000*(H41*3600-26782,5)/ 10000)*(I41*3600-169028,66)/10000
(wobei die "H41" bzw "I41"-Werte sich auf excel-Referenzzellen beziehen; analoge Rechenvorschriften lassen sich selbstverständlich auch in filemaker realisieren)

Aus den so erhaltenen Werten lassen sich dann sehr leicht Mittelpunktswerte für 1-, 10-, 100-km-Raster errechnen

Grüße,
Ewald


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion