Tachymeter ausschalten bei Standpunktwechsel (Geodäsie/Vermessung)

Slartir, Friday, 23.02.2024, 18:27 (vor 49 Tagen) @ Leo

Wir handhaben das unterschiedlich, je nach Situation und Umgebung.

Wenn der nächste Standpunkt weiter weg ist oder das Gelände zu uneben/wild/unerschlossen.. dann wird das Gerät ausgeschalten und kommt in den Koffer. Dabei schalten wir in der Regel auch aus.

Muß ich mich innerhalb der nächsten 20m wieder aufstellen, nehmen wir das Gerät aus der Zwangszentrierung, einer (wir sind in der Regel im 2er-Team unterwegs) nimmt den Tachy am Griff, der andere das Stativ und stellts am neuen Standort schon mal grob ab. Hierbei lassen wir in dann meist an.

Im Gebäuden, wenn ich unter Umständen alle 5m einen neuen Standpunkt brauche hebe ich ihn mit Stativ an und trage das ganze aufrecht! weiter.

Was wir mit dem Tachymeter (mit dem Nivellier hingegen schon) nie machen wäre zusammenklappen und schräg über die Schulter legen. Nie. Hätte mit der SX auch ein wenig arge Unwucht...

S.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion