Stationsausgleichung mit JAG3D (Geodäsie/Vermessung)

Wolfgang Breden, Freitag, 07.09.2012, 12:44 (vor 2237 Tagen)

Hallo Geodäten,

derzeit beschäftige ich mich im Ruhestand mit der Küstenvermessung (1836 - 1846) von J. J. Baeyer. In diesem Zusammenhang suche ich ein Preogramm, eine Excel-Tabelle oder eine Möglichkeit mit JAG3D die Stationsausgleichungen nachzuvollziehen. Auf den Stationen wurden unvollständige und ungleichgewichtige Richtungssätze gemessen, die zu vollständigen Richtungssätzen vereinigt werden müssen.

Mit freundlichem Gruß
Wolfgang Breden

Avatar

Stationsausgleichung mit JAG3D

MichaeL ⌂, Bad Vilbel, Freitag, 07.09.2012, 22:03 (vor 2237 Tagen) @ Wolfgang Breden

Hallo Wolfgang,

derzeit beschäftige ich mich im Ruhestand mit der Küstenvermessung (1836 - 1846) von J. J. Baeyer.

Nunja, ob das der richtige Ausgleich im Alter ist, blbeit abzuwarten, oder? :-D

Auf den Stationen wurden unvollständige und ungleichgewichtige Richtungssätze gemessen, die zu vollständigen Richtungssätzen vereinigt werden müssen.

Das ist eigentlich unüblich (heute). Richtungen werden so eingeführt, wie sie beobachtet wurden. Den Rest leistet die Ausgleichungssoftware. Wurden mehrere (unabhängige) Sätze gemessen, wobei es keine Rolle spielt, ob immer alle Ziele enthalten sind oder nicht, werden diese alle in die Ausgleichung eingeführt.

Schöne Grüße
Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences

Tags:
Ausgleichung, JAG3D, Richtungen

Stationsausgleichung mit JAG3D

Wolfgang Breden, Sonntag, 09.09.2012, 10:19 (vor 2236 Tagen) @ MichaeL

Hallo Michael,

das ist schon richtig. Ich betreibe das aber schon seit ca. 35 Jahren. Bis zur etwa zur Einführung der GK-Koordinaten wurden Netze über reine Ausgleichung der Winkelmessungen berechnet und anschließend in ein kartesischen System umgerechnet. Zwischen der Winkelmessung der Küstenvermessung und der späteren bis 1882 ausgeführten Triangulation gibt es Differenzen auf den Stationen I. O.. In der Veröffentlichung der Küstenvermessung von 1849 sind die Winkelmessungen und die Stationsausgleichungen nachgewiesen. Diese Stationsausgleichungen hätte ich gern nachvollzogen. Der Rechenweg ist ebenfalls aufgeführt. Alles "per Hand" zu machen ist heute nicht mehr angesagt und nötig. Daher meine Frage nach einer Möglichkeit bevor ich mich daran setze und etwas entwickel. Dafür gibt es doch JAG3D?

Die Küstenvermessung gibt es z. B. hier: http://archive.org/details/diekstenvermess00baeygoog

Mit freundlichem Gruß
Wolfgang Breden

Avatar

Stationsausgleichung mit JAG3D

MichaeL ⌂, Bad Vilbel, Sonntag, 09.09.2012, 10:56 (vor 2235 Tagen) @ Wolfgang Breden

Hallo Wolfgang,

Daher meine Frage nach einer Möglichkeit bevor ich mich daran setze und etwas entwickel. Dafür gibt es doch JAG3D?

Wenn Du die Richtungsmessungen ausgleichen möchtest, kann JAG3D Dir dabei helfen, ja. Du müsstest zum einen (Näherungs-)koordinaten Deiner Punkte vorhalten und Satzweise die entsprechenden Richtungsmessungen. Wenn Du das hast, wird JAG3D eine Ausgleichung rechnen. Bei den Sätzen macht JAG3D keinen Unterschied, ob sie vollständig oder unvollständig sind.
Die Einheit für Winkel ist Gon, für Längen ist es das Meter.

Du kannst ja erst einmal eine kleine Messung auswerten. Wenn es Dir dann nicht zusagen sollte, besteht ja immer noch die Möglichkeit, was eigenes zu entwickeln...

Wenn Du Fragen zur Anwendung hast, bin ich Dir hier im Forum behilflich.

Schöne Grüße
Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences

Tags:
JAG3D

Stationsausgleichung mit JAG3D

Wolfgang Breden, Sonntag, 09.09.2012, 13:11 (vor 2235 Tagen) @ MichaeL

Hallo Michael,

Netzausgleichungen sind mir sehr geläufig (siehe meine Anfrage zum Geodimeter 4400). Meine Ausgleichung zur Königlich Preußischen Landes-Triangulation umfasst derzeit ca. 15.000 Alt- und Neupunkte.

Im vorliegenden Fall geht es primär um die Überprüfung der Rechnungen der Küstenvermessung. Hier wurden unvollständige und ungleichgewichtige Richtungssätze zu einem einzigen Satz mit gleichgewichtigen Richtungen durch Stationsausgleichung vereinigt.

Ein Beispiel habe ich als PDF vorliegen. Wie kann ich es über das Forum verschicken?

Mit freundlichem Gruß
Wolfgang

Avatar

Stationsausgleichung mit JAG3D

MichaeL ⌂, Bad Vilbel, Sonntag, 09.09.2012, 17:03 (vor 2235 Tagen) @ Wolfgang Breden

Hallo Wolfgang,

Ein Beispiel habe ich als PDF vorliegen. Wie kann ich es über das Forum verschicken?

Dateianhänge sind nicht möglich auf unserem Server. Wenn Du es nicht tmp. online stellen kannst, schreib mir bitte eine Email mit den Daten.

Schöne Grüße
Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences

Avatar

Stationsausgleichung mit JAG3D

MichaeL ⌂, Bad Vilbel, Sonntag, 09.09.2012, 20:42 (vor 2235 Tagen) @ Wolfgang Breden

Hallo,

Ein Beispiel habe ich als PDF vorliegen.

[image]Für Mitlesende. Bei dem PDF handelt es sich um einen Auszug aus dem Buch, welches Wolfgang bereits erwähnte.

Folgende Infos hat Wolfgang noch zu den Daten geliefert:

Der abschließende Richtungssatz ist stationsausgeglichen. Die jeweils angefügte Nummer in
Klammer [z. B. + (118)] ist die sich aus der Netzausgleichung ergebende Richtungskorrektion
und ist für mich nicht von Bedeutung, da ich das Netz dann in WGS84/UTM ausgleiche. Die
stationsausgeglichenen Richtungssätze sind aber für die Beurteilung von möglichen
Auswertefehlern wichtig.

Weiteres Vorgehen in JAG3D: Zunächst wirst Du diese Daten wohl abtippen müssen sofern Du nicht mit der Plain-Text Version arbeiten magst.

Der Satz vom 18. Aug. bspw. ist

Diet  Scho    0°  0'  0,00"
Diet  Burg   62° 32' 21,59"
Diet  Vieg  116° 14' 23,72" 
Diet  Dars  157°  1' 17,14"

diese Werte sind nun in Gon umzurechnen, damit JAG3D damit etwas anfangen kann:

Diet  Scho     0.00000
Diet  Burg   62.322459
Diet  Vieg  116.142372 
Diet  Dars  157.011714

Ferner benötigst Du (Näherungs-)Koordinaten von den Orten und dann kann es los gehen. Aber eigentlich hatte ich das hier schon beschrieben. Ich weiß daher nicht, wo es klemmt.

Gruß Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences

RSS-Feed dieser Diskussion