Avatar

Leica TPS1200 Serie, Schnurgerüst (Geodäsie/Vermessung)

Hanni ⌂, Meldorf, Thursday, 30.09.2010, 21:21 (vor 4440 Tagen) @ MichaeL

Mahlzeit,

hab zwar lange kein 1200-er in der Hand gehabt, aber ich glaube mich daran erinnern zu können, dass man beim Öffnen des Programms 1 "MESSEN" eine Maske kommt in der man sich das passende Koordinatensystem eingeben kann (dort wo auch der job und standpunkt eingetragen wird). Ich glaube unter F6 müßte dies auch zu finden sein.

Der einfachere weg wäre sicherlich die vorhandenen Grenzpunkte (Grenzsteine) im lokalen system aufzumessen, ohne den Bezug zur UTM-Koordinate herzustellen und dann das Gebäude abzustecken.

ICh würde mir nicht so sehr den Kopf machen wegen demr nicht genau eingehaltenen 3m-Grenzabstand, denn die Toleranzen der KOordinaten sind je nach Bundesland unterschuiedlich groß, sondern eher, dass das Gebäude wirklich seine Länge und Breite hat.

FAlls die Antwort nicht ausreichend ist, sag einfach kurz Bescheid, denn nächste Woche hab ich wieder einen 1200-er an der Hand.


mfg


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion