Umrechnung von UTM-Koordinaten in eine benachbarte Zone (Geodäsie/Vermessung)

Wallraff, Wednesday, 15.06.2011, 22:28 (vor 4256 Tagen) @ rumphi

Hallo,

wenn ich grad hier bin, kann ich ja nochmal auf die Kacke haun.
Heck gibt in seinen "Rechenverfahren und Auswertemodelle der Landesvermessung" von 1995 eine Reihenentwicklung für Gauß-Krüger-Koordinaten an. Dazu wählt man einen gemeinsamen Punkt in beiden Systemen ... auf dem Grenzmeridian.
Wie das bei UTM läuft, wie weit die Punktabstände sein dürfen, wieviel Glieder man mitnehmen muss ... :confused:

Gibt es sicher auch von anderen, Großmann ?
Im Netz hab ich's noch nicht gefunden (ein Rechenbeispiel im Teil 2 der NRW-Schrift, aber keine Formeln).

Grüße Wallraff


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion