Tiefenkarte aus DXF Datei (Allgemeines)

derMoeller @, Mittwoch, 21. Januar 2015, 21:55 (vor 977 Tagen) @ Hanno

zu deinen Fragen:

1. Jein :)
Dazu müsste man den Aufbau der DXF-Datei sehen um sicher sagen zu können ob du richtige Koordinaten hast oder lediglich Blatt- oder Bildschirmkoordinaten. Grundsätzlich würde ich dir recht geben, wenn sich jemand die Mühe macht, mit einem Echolot den Teich abzufahren und die Karte ja auch irgendwie anhand von Koordinaten gezeichnet worden ist, sollten diese Informationen noch irgendwo vorliegen. Aber wie gesagt; solange wir den Aufbau der Datei nicht kennen, wird das nix.

2. Jein :)
Das ist mit Sicherheit möglich, fraglich ob das mit Autocad funktioniert. Dazu muss ich sagen, dass du meiner Ansicht nicht Autocad runtergeladen hast, sondern lediglich einen DXF-Viewer, sprich nur ein Programm zum Anschauen der DXF-Datei. Diese bieten meist keinerlei Funktionen für die Bearbeitung. Autocad selber ist eines der weltweit meistgenutzten Programme für CAD Zeichnungen und kostet doch ein "bisschen" was. So ab 1000€

3. und nochmal ein Jein :)
Es kommt hierbei wieder darauf an wie deine DXF-Datei aufgebaut ist. Sollte diese nur Linieninformationen enthalten, wird es schwierig bzw. umständlich.

Du könntest mal deine DXF-Datei in einem normalen Editor öffnen und nach dem Begriff
"Object Coordinate Systems" oder "OCS" suchen. Hier sind Informationen abgelegt in wie die Koordinaten gespeichert wurden.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion