Werksplan(Polare Aufnahme) artek, Montag, 06.07.2015, 13:12 (Geodäsie/Vermessung)

Ramona, Montag, 31.12.2018, 01:09 (vor 200 Tagen) @ Eddi

Lieber Eddi !:flower:

Vielen lieben Dank für die rasche nette Antwort !!

Klasse - eine klare Antwort. Wenn frau etwas zu Transformationen liest und dann auch auf Helmerttransformation stößen tut, wird einem eher bange weil es noch sooo viel klingt für das geforderte Vorstellungsvermögen.

So wie es du ausgedrückt hast ist das nicht so ! :-P

Parameter - ok - kann hier auch keine übersetzem aber Mathematisch ist einigermaßen klar - was der Begriff eingrenzt und meint.

Rechtwinkelige Achsen - schieben - drehen und groß oder klein machen. Das klingt handlich.

Schieben hatten wir nicht mitgedacht - heißt einfach der Koordinatenursprung wäre dann eben woanders - schwupp.

Drehen war eh klar und vergrößern - ah ja "skalieren"

:heger:

irgendwie hatten sich immer so ein ominöses :heger: reingemischt. :confused:

Danke dir - das ist jetzt weggewischt

Der Hinweiß - meist spricht man aber erst dann von Helmert Transformation wenn mehr aus zwei gemeinsame Punkte da sind, erklärt auch vieles.

"Ausgleichung" - das ist wenn es wo klemmt wie es aussieht. Bei zwei Passpunkten klemmt ja nix. Oder seh ich das falsch (Elke)

Wäre noch zu complicated für uns (Ramona)- das lassen wir mal.

Also: wird achten wenn wir auf Helmert stoßen einfach nur - für uns nur zwei Passpunkte und nix mit Ausgleichung. Skalieren ist eben das mit dem Maßstab und nix mit Klemmen.

Was wären dann andere "Transformationen" die nicht "Helmert" heißen - kommt da noch ein vorgang hinzu oder fällt was weg oder geht es dann ganz anders? (wie wohl?) Ist was rumschieben auch schon eine Transformation vom Namen her?

Auch dir Eddi einen guten Huppf ins neue Jahr - nun ja ein bischen transformiert werden wir schon sein...:drink: :sleeping: :bigdrink: :bigdrink::heger: :rotfl: :rotfl: :rotfl:

Liebe Grüße von Elke Ramona & Aische (die ist vorhin schon weg)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion