Avatar

Koordinatenumrechnung (Allgemeines)

MichaeL ⌂, Bad Vilbel, Dienstag, 24.11.2020, 08:45 (vor 142 Tagen) @ ManU

Hallo ManU,

hier die Koordinaten des LGL im ETRS89-UTM Format:

ETRS_89_UTM
P1 32 517 013.3 5 397 320.02 471.872

Nach meiner Transformation ins WGS84-ECEF Format habe ich nun folgende Punkte vorliegen:

WGS_84_XYZ
P1 4160874.964625610 676251.947609755 4771064.237327510

Ich habe das jetzt mal in JAG3D eingegeben und erhalte (Du kannst es selbst nachrechnen):

4160875.4672352  676251.429635056  4771063.864786588

Okay, kann mich vielleicht auch vertippt haben und die Höhe habe ich mangels Informationen als ellipsoidisch angenommen. (vielleicht kann Steffen mein Ergebnis unabhängig mal validieren).

Aber grundsätzlich: Was soll dieser Vergleich bringen? Du hast Koordinaten mit Zentimetergenauigkeit und willst damit ein Instrument mit Zentimetergenauigkeit prüfen? Referenzen sollten 3-10 fach genauer sein als der Prüfling. Das ist bei Dir nicht gegeben. Welche Aussage willst Du später also treffen?

Viele Grüße
Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion