Avatar

DIN-Norm für Lagepläne? (Geodäsie/Vermessung)

philipp ⌂, Glinde, Tuesday, 17.07.2007, 20:47 (vor 5622 Tagen) @ UNi

paar infos zu mir und meiner arbeit gibts demnächst im entsprechenden forum.

Das "entsprechende Forum" hast du bereits betreten! :cool:
Aber im entsprechenden Thread kannst du natürlich gerne mal was schreiben!!!

habe gerade gehört, es gibt wohl doch eine DIN für zeichenvorschriften.
die nennt sich DIN 2425

Jaja, die gute 2425.
Die haben 'se mir auch auf den Tisch geknallt, nachdem im LV (=Leistungsverzeichnis =Vertrag, wo drin steht, wer was wo wie und warum macht) eben diese auftaucht! :waving:

Ist aber Blödsinn, da das Ding ja schon vom Namen her nie einen ganzen Lageplan abdecken kann: http://www.beuth.de/langanzeige/DIN+2425-6/939849.html

So könnte das höchstens für den ganzen Versorgungskram gelten (was ja immerhin ein DIN-gedeckelter Teil wäre).
Na mein Bauleiter hat mittlerweile (hoffentlich langfristig) auch eingesehen, das es wohl kein Standardwerk gibt, nachdem ich bis zu meiner Rente alle noch anfallenden Pläne erstellen kann... :rotfl:


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion