mündliche Prüfung (Allgemeines)

shl8, noch NB, Donnerstag, 19.07.2007, 19:51 (vor 4237 Tagen) @ MichaeL

Ich hatte allgemein über GPS gesprochen (Prinzip, Realisierung etc.). Die erste Frage im Anschluss war zur Genauigkeit: Wie kann ich neben der Laufzeit noch den Abstand bestimmen? ...mmh... Richtige Antwort wäre natürlich die Phasenmessung gewesen. - Das sollte man schon wissen, gar keine Frage! - Die nächste Frage war dann: Was ist Mehrdeutigkeitslösung? ... Wie aus der Pistole geschossen: Die Bestimmung ganzer Wellenzüge zwischen Sender und Empfänger! ... Aha, und wie genau bestimmt man das?... Öhmm... Und dann hackte die gute Frau weiter auf diesem Thema herum... :dagegen: Nach einer gewissen Zeit schaltete sich ihr männlicher Kollege in die Vernehmung ein: Wie kann man denn GPS in der Ingenieurvermessung verwenden? ... Na, z. B. bei Trassierungen und bei Tunnelnetzen! ... Aha, (gedehnt) und wo noch? ... Auch (ebenfalls gedehnt) noch bei Deformationsmessungen... Schön, erzählen Sie mal was zu Deformationsmessungen mit GPS! ... :gn8:

Naja, es lief halt etwas schief. Aber ich habe zumindest bestanden und kann mich beim nächsten Versuch ja im Prinzip nur noch verbessern. Die Frage ist nur, sollte ich beim nächsten Mal über diese Aspekte sprechen oder lieber über meine bald beginnende Praktikumstätigkeit, wo ich dann tiefgründigere Kenntnisse haben werde?

Scannen von Baukunde und Numerik wird demnächst erfolgen!

Ciao bella


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion