Avatar

XYZ Koordinaten in WGS84 Format umrechnen (Geodäsie/Vermessung)

MichaeL ⌂, Bad Vilbel, Freitag, 17.02.2012, 11:35 (vor 2318 Tagen) @ Frank

Hi Frank,

Meinst du einfach x bei n und y bei e hinzurechnen bzw. abziehen?

Nein, Du sollst eine kleine Transformation durchführen. Neben der Verschiebung, die Du durch abziehen/addieren realisieren kannst, könnte auch eine Verdrehung vorliegen. Du müsstest also dX, dY (die Verschiebung) und \alpha (ein Drehwinkel) bestimmen, vgl. Seite 44f. Für diesen Fall gibt es einfach Summationsformeln. Leider habe ich auf die schnelle keine gefunden im Netz. Grundsätzlich kannst Du sowas mit Programmen relativ einfach bestimmen. Hier siehst Du auch, ob die Drehung signifikant ist und überhaupt geschätzt werden muss. Möglicherweise hat Thomas noch eine bessere Idee.

Gruß Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences

Tags:
Transformation, Koordinaten, Formel


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion