verkettete Transformation von GNSS-Messungen (Allgemeines)

annihc, Montag, 09. Februar 2015, 17:06 (vor 958 Tagen) @ MichaeL

Laut NEPTAN/GPS handelt es sich um eine verkettete 3d-Ähnlichkeitstransformation

Jede Basislinie bildet ein System. vor der Hauptausgleichung berechnet sich NEPTAN Näherungswerte für die Transformationsparameter.

SESSION_00001 158.6372 114.9809 -39.2026
-0.776682092304-0.165089000505 0.607860588251
-0.216684005266 0.976146056555-0.011755714940
0.597462826470 0.142235145908 0.800535230626 0.999991972639

SESSION_00002 158.5499 115.2854 -39.1779
SESSION_00001-0.776682092304-0.165089000505 0.607860588251
-0.216684005266 0.976146056555-0.011755714940
0.597462826470 0.142235145908 0.800535230626 0.999991972639

SESSION_00003 158.6111 115.0897 -39.2016
SESSION_00001-0.776682092304-0.165089000505 0.607860588251
-0.216684005266 0.976146056555-0.011755714940
0.597462826470 0.142235145908 0.800535230626 0.999991972639

SESSION_00004 158.6455 114.9716 -39.2027
SESSION_00001-0.776682092304-0.165089000505 0.607860588251
-0.216684005266 0.976146056555-0.011755714940
0.597462826470 0.142235145908 0.800535230626 0.999991972639

SESSION_00005 158.5715 115.2365 -39.1875
SESSION_00001-0.776682092304-0.165089000505 0.607860588251
-0.216684005266 0.976146056555-0.011755714940
0.597462826470 0.142235145908 0.800535230626 0.999991972639

SESSION_00006 158.6455 114.9716 -39.2027
SESSION_00001-0.776682092304-0.165089000505 0.607860588251
-0.216684005266 0.976146056555-0.011755714940
0.597462826470 0.142235145908 0.800535230626 0.999991972639

Aufbau:
Name des Koordinatensystems [Translation x.....y.....z]
Name des Bezugs-Koordinatensystems [Rotationsparameter a...b...c]
[Rotationsparameter d...e...f]
[Rotationsparameter g...h...i....Maßstab]

Also das NEPTAN/GPS-Handbuch sagt:

"Für das durch TRINEP erzeugte GPS-Netz wird eine Bestimmung von Näherungswerten für Neupunktkoordinaten sowie Transformationsparameter für die in NEPTAN ablaufende verkettete 3D-Ähnlichkeitstransformation. Die Bestimmung läuft zunächst als Einzelpunkttransformation von WGS-Koordinaten ins topozentrische Zielsystem, dann dort als dreidimensionale Ausgleichung der lokalen Systeme (Sessionen) vorliegenden GPS-Koordinaten."


PS: Neptan liegen auch keine Geoidundulationen vor, ergo kann er sich aus den Orthometrischen Höhen keine ellipsoidischen Höhen berechnen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion