Avatar

Höhenübertrag im Hochbau (Geodäsie/Vermessung)

MichaeL ⌂, Bad Vilbel, Freitag, 31. März 2017, 13:03 (vor 146 Tagen) @ Klaus

Hallo Klaus,

Aber ist die Temperaturkorrektur auf Grund der Längenänderung des Maßbandes dann notwendig??

Wenn ich wissen möchte, ob sich das Bauwerk in folge von Temperaturänderungen ausdehnt und wie stark diese Veränderungen sind, muss ich mit Temperatur-korrigierten Werten arbeiten. Oder anders ausgedrückt, ohne den Zweck der Messung zu kennen, ist es schwer zu argumentieren.

Viele Grüße
Micha

--
freie Tools zur Netzausgleichung, Transformation und Formanalyse


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion