Regressionsfläche ermitteln (Geodäsie/Vermessung)

Eddi, Mittwoch, 24. Mai 2017, 21:11 (vor 90 Tagen) @ MichaeL

Hallo Micha,
die Unbekannten X1 bis X5 sind doch die Koeffizienten a0 bis a4 und damit hast Du doch ein stinknormales überbestimmtes lineares Gleichungssystem mit den Werten x, y, x^2, y^2 und xy als Elemente der Verbessungsgleichung, da brauchst Du keine Ableitungen und Näherungen, oder stehe ich gerade auf dem berühmten Schlauch?

Eddi


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion