Planung einer Klothoidenbahn basierend auf GPS Punkten (Allgemeines)

rafl, Dienstag, 28. November 2017, 10:23 (vor 16 Tagen) @ xPhilippx

Hallo,

ich habe gerade ein ähnliches Problem. Ich habe von einer Bahnstrecke einer Museumseisenbahn Achspunkte im Abstand von 10 - 20 m vorliegen und möchte die Trassierungsparameter zurückrechnen. Bei den Geraden und Kreisbögen klappt das ganz gut durch ausgleichende Geraden bzw. ausgleichende Kreisbögen. Bei den Klothoiden ist die Lösung nicht ganz trivial.

Zur Anwendung von Splines: Es gibt inzwischen Ansätze im Zusammenhang mit BIM (Building Information Modeling), Verkehrswege durch B-Splines zu beschreiben. Der große Vorteil liegt darin, dass dadurch eine komplette 3D-Modellierung möglich ist ohne Trennung von Lage und Höhe. Es gibt eben keine 3D-Klothoide.

Rafl


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion