Von Lat, Lon, H zu East-North-Up Zeireihe (Geodäsie/Vermessung)

Roy, Mittwoch, 21.04.2021, 19:31 (vor 154 Tagen) @ rafl

Hallo Rafl,

vielen Dank für die Rückmeldung. Deine Idee ist super gut für einen ersten Blick. Ich möchte einen zeitlichen Verlauf der GPS-Messungen über 2 Jahre für die Nord-, Ost- und Höhenkomponente erstellen, um die Verschiebungen des Bodens mit der Zeit zu analysieren. Deswegen frage ich mich, ob ich einfach die geographischen Koordinaten (Breitengrad, Längengrad, Höhe) in UTM (Nord und Ost) umwandeln muss oder muss ich noch etwas machen?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion