Avatar

Unterschied freie Stationierung (Geodäsie/Vermessung)

philipp ⌂ @, Glinde, Montag, 19.09.2011, 22:15 (vor 2525 Tagen) @ Danny

Ich habe mich mehrmals über gleiche bzw. vorher gemessene Punkte stationiert und immer wieder waren meine Achsen anders.

Mal 'ne blöde Frage: Ist das Gerät geprüft (Kipp- und Zielachse)?

Mein S6 kam frisch vom Händler und hat sofort nur Mist gemessen. Anfangs schob ich das noch auf schlechte Festpunkte (zumal bei einem bestimmten anderen Projekt immer noch ausreichend gut gemessen wurde).

Der Tipp, besagte Prüfungen doch mal durchzuführen, führte dann zur Erleuchtung: 1 gon (!) Kippachsfehler. Woher der direkt nach Auslieferung stammte konnte man sich (angeblich) nicht erklären.

Nun wurde alles eingestellt - und siehe da: Top-Stationierungen am laufenden Band (und keine Absteckungen mehr 20 cm "neben der Spur" )! ;-)

Da kannst du dann also noch so toll messen - wenn das Gerät intern nicht mitspielt helfen auch keine Berechnungs- und Formeltricks mehr und auch keine perfekte Messanordnung...

Tags:
Transformation, Helmert, freie Stationierung, Trimble, Instrumentenfehler, Zielachsfehler, Kippachsfehler


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion