korrelierte Beobachtungen bei Monte-Carlo-Methode (Beispiel) (Geodäsie/Vermessung)

Dustin @, Neubrandenburg, Freitag, 30. Juni 2017, 13:26 (vor 148 Tagen) @ MichaeL

Moin Micha,

entschuldige bitte meine verspätete Antwort! Vielen Dank für deine Bemühungen und deine Ideen. Die Monte-Carlo-Simulation ist ein guter Ansatz. Ich werde mich gleich ransetzen und ein wenig mit Matlab "rumspielen". Vielleicht komme ich über deinen Ansatz weiter! :)

Ich melde mich bei Erfolg oder Misserfolg! :)
Vielen Dank schon einmal!

Verregnete Grüße aus Neubrandenburg!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion