korrelierte Beobachtungen bei Monte-Carlo-Methode (Beispiel) (Geodäsie/Vermessung)

Dustin @, Neubrandenburg, Dienstag, 04. Juli 2017, 13:17 (vor 81 Tagen) @ Dustin

Sonntag setze ich mich noch einmal an die Thematik.

Es ist zwar längst nicht mehr Sonntag, doch besser spät als nie! :) Ich habe das Problem zunächst über einen sehr einfachen Ansatz "gelöst". Derzeit "simuliere" ich 100 Werte auf Grundlage von drei "gemessenen" Punkten. Das ist natürlich noch nicht perfekt. Daher versuche ich eine schönere Lösung zu finden. Dafür versuche ich zunächst mein Ordinary Kriging zu verbessern.

Vielen Dank für deine schnelle Hilfe! :)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion