Basislatte überprüfen (Instrumente)

rafl, Montag, 20.04.2020, 19:57 (vor 41 Tagen) @ Eddi

Hallo Eddi,

genau das wollte ich Vorgestern vorschlagen, hab mir dann aber den langen Text verkniffen.

Im Prinzip ist das ähnlich dem, was ich am 8.3. geschrieben hatte. Ich habe damals nicht nur zwei Standpunkte gehabt sondern 5-6 und auch meinen Standpunkt nicht nur aus drei Zielpunkten abgeleitet.

Analoge Invarlatten müssten aber noch bei einigen Büros, Verwaltungen oder Hochschulen rumstehen. Neu kauft heute sowas natürlich kaum noch wer.

Ich bin mir momentan nicht ganz sicher, ich glaube aber der Strichcode beim DiNi basiert auch auf Vielfachen voller Zentimeter. Wegen Homeoffice komme ich leider nicht gerade an die einschlägige Literatur oder kann mal kurz auf ner Latte nachmessen.

Rafl


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion